Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„DIE KINDERPSYCHE UND DER SANDKASTEN-BLUES“ von Gherkin .

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gherkin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Leben mit Kindern“ lesen

Gherkin (gherkinhotmail.de) 11.09.2019

Lieber Egg man, nein, ich hatte niemals Kinder. Aber ich kann mich durchaus in die Kinderpsyche hinein versetzen. Übrigens wohnte ich einst auch in Nürnberg. Kennst Du noch den "Super Hartmut"? Zu meiner Zeit war das ein sehr beliebter Mundart-Held in Nirmberch. Ich wohnte in der Parkstr., es war stets sehr nett dort. Arbeitete beim ProMarkt. Weiß nicht, ob es den noch gibt. Ich war die Reparaturabteilung dort. Hatte von Technik keine Ahnung. Als am Weihnachts-Abend ein Typ nervte, der seine Satelliten- Anlage umtauschen wollte, gab ich ihm eine bessere, teurere - und wurde am 24.12. rausgeworfen, um rund 18 Uhr. Danach bin ich dann nach München gezogen. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Hast Du schon, zusammen mit Deinem Freund, unser Trio-Thema gefunden? Und, noch eine Erinnerung, kannst Du Dich an das Jugendmagazin "Babbelgamm" erinnern? Damals haben die meinen ersten Artikel veröffentlicht. Auch habe ich in Nirmberch mein erstes Satiremagazin rausgegeben, "Des Mohren Gemächte". Meine Lieblingskneipe befand sich am Plärrer. Ich gebe es zu, die Sprache habe ich nie verstanden, aber gefallen hat es mir sehr dort, nicht nur zu Weihnachten übrigens. Ich grüße Dich herzlich, egg man. Und ich wünsche Dir noch viele, sehr gute Einfälle hier bei e-stories. Du bist eine tragende Säule! Thx. Groetjes von Gherkin


Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 11.09.2019

… oh, ich tatsächlich der ERSTE der dieses Sandkasten-Epos
gänzlich durch gelesen hatte.

ICH für meine Person bin faszinierend begeistert.

Von meinen drei (von eigenen zwei) mich begleiteten Kindern
hatte ich früher weniger die Sandkasten-Psyche erforscht,
SONDERN eher die motorischen Fähigkeiten gefördert.

Bin eh immer komisch aufgefallen, mit meiner Erstgeborenen
am MUtSCH dominanten Spielplatz ZU UNGEWOHNTEN Männerzeiten.

Hatte damals im Zeitschriften-Verlag (GONG) zwei Schichtdienste
und somit IMMER ZEIT für meine Tochter unter NUR FRAUEN.

AUCH Miniclubs.

Ob ich da die Seele der Kinder ergründete weis ich nicht mehr genau.
Habe oft zwangsweise mir die Seelen der jungen Frauen ergründen
lassen müssen, während - die Kinder - Figuren im Sand sich erarbeiteten.

Die Frage stellt sich mir nun, ob DU als Schreiber AUCH KINDER
hattest. Oder erst im reiferen Alter zur Kinderseele fandest.

Dazu fällt mir immer, wenn ich Sandkasten höre, ein alter Kinder-Witz
(für Erwachsene ein. Eigendlich ist es ein Witz für Polizisten, die man pers. kennt.

ALSO:
Ein Bolli (= ist Polizist im Mittel-Fränkischen)
macht seine Streife - UND - kommt am Spielplatz vorbei,
wo ein Bub mit Förmchen an der Sand-Kastenumrandung
nette Figuren formt.

Sagt der BOLLI, na Glaaner, woos machsdn dou Schönes.

Ja, (Bub) ICH mache gerade Polizisten.

Ach woos, wie machsdn dey … !?!

Na, ein wenig Wasser, a bisserla an Dreeg (Dreck)
und a weg a Scheiße.

Wooos … (sagt der Bolli) so woos geht fei net dou ...
Das machst, wenn i Morgn widder vorbei kumm nimmer
aber wergli gscheiter, wenns geht, sonst sag ichs deinen Eltern.

Am nächsten Tag kommt ER (der Bolli) wieder vorbei
und sieht den kleinen Buben, wie dieser wieder
mit Sand komische Figuren formt …

Na Bou (=Junge), was back'en mer denn heut !?
… (Schaut streng ...) woos wird denn das diesmal
mit den Förmchen und WAS NIMMST DU für Zutaten … !?

Ich mach'e - Feuerwehrmänner -, sagt der Knirps-Künstler
UND dazu nehme ICH etwas Wasser und Sand …

So INTERRESANNT, Feuerwehrmänner … (Bub weint fast)
UND warum nimmst etzert kann (keinen) Scheisdreck :

… na, wall dann werns (werden es) ja widder BOLLIzistn !!!


Gruß vom Egbert (Nürnberg)




Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).