Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Bastelanleitung“ von Sonja Soller

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kinderträume“ lesen

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 21.10.2019

Ungeheuer beeindruckend und liebevoll ist diese Art der Bau-/Bastelanleitung von Dir, ein wenig gereimt, etwas gemixt mit Prosa, besinnliches Thema in trauter grauer Vorzeit zum Liebesfest mit Herz und Geist, Weihnachten.
Das Motiv des Werkens, des Wirkens durch Stricken ist sehr beglückend, stellt beim Lesen tief zufrieden. Auch beim Umgang mit Nähmaschinen (ist das hier der Fall?), der eine hohe, heutzutage meist vergessene Kunst ist, nach der ich mich beim Lesen zurück zu sehnen beginne (meine alte Maschine versauert im Keller). Endlich mal wieder in dem Bereich kreativ sein, das wäre es jetzt!

Sehnsuchtsvoll verbleibt mit LG: Karl-Konrad

 

Antwort von Sonja Soller (21.10.2019)

Wow, lieber Karl-Konrad, so einen wunderbaren Kommentar hätte ich nicht erwartet.Kannst Du sehen, wie ich mich freue? Nein, eine Nähmaschine hat damit überhaupt nichts zu tun. Alles Handarbeit. Mit Weihnachten und sonstigen Festen hat das" Puppenherstellen" gar nichts zu tun. Eigentlich sollte zu der KG ein Foto erscheinen, hat nicht geklappt, die Datei war wohl zu groß. Die Puppen fertige ich für soziale Einrichtungen, hauptsächlich für Jugend- und Kinderhospize, dann noch für Beratungsstellen gegen sexuellen Missbrauch, habe auch schon einmal darüber geschrieben. Das habe ich mir eines Tages mal so einfach einfallen lassen, es kann manchmal wirklich einfach, einfach sein. Habe es erst bei meinen Enkelkindern ausprobiert und es hat geklappt, ja und so geht es immer weiter. So sind inzwischen einige Hundert Puppen im Umlauf. Macht immer noch Spaß Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Danke noch einmal für Deinen tollen Kommentar Liebe Grüße aus dem inzwischen finsteren Stade schickt Sonja


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).