Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Eisvogel am Federbach“ von Inge Offermann

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Umwelt“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 31.10.2019

Liebe Inge, wer so gut beobachten kann und eine interessante Begebenheit mit vielen schönen Adjektiven bereichert, wie du, sollte sich diese Geschichte zu Gemüte führen. Ich zumindest war davon begeistert! Sei herzlich gegrüßt von mir. RT

 

Antwort von Inge Offermann (01.11.2019)

Lieber Rainer, dieser Eisvogel zeigte sich wirklich überraschend dieses Jahr am Dorfbach in Durmersheim, Landkreis Rastatt. In unserer Gegend sollen Eisvögel bei Ötigheim in Rastatt und beim Fermasee in Rheinstetten und natürlich in den Rheinauen vorkommen. Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Einen schönen Feiertag wünscht dir Inge


Neytiri (eMail-Adresse privat) 29.10.2019

Liebe Inge,

das kann ich mir gut vorstellen, dass du dieses Erlebnis nicht mehr vergisst, das du so einfühlsam und großartig beobachtet uns zugänglich gemacht hast! Danke dir für's Teilen!

Herzlich grüßt dich
Angela P.

 

Antwort von Inge Offermann (29.10.2019)

Liebe Angela, dies war auch mein erster Eisvogel, den ich zu Gesicht bekam und dazu noch an einem Dorfbach, wo sich normalerweise kein Eisvogelrevier befindet. Wahrscheinlich flog er weiter bachabwärts zu einem ca. 4 km entfernten Baggersee, wo es ein Revier geben soll. Vielen Dank für deinen positiven Kommentar. Herzlichst, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).