Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Kunst ???“ von Sonja Soller

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 31.10.2019

Gerade bei der modernen Kunst...seufz. da fällt es schwer, sich das zu erschließen, bei Bildern, Aktionskunst umso mehr. Letztere kommt ja immer gern bei ttt oder Aspekte. Gewohnt gekonnt gut gibst Du Deinen Gedanken freien und doch stringent logischen Lauf.

Bin immer froh, Gedichte und Geschichten von Dir lesen zu können. Sie sind so gut.

LG und Glück auf und dufte. Karl-Konrad

 

Antwort von Sonja Soller (31.10.2019)

Vielen lieben Dank, Karl-Konrad, mit Deinem Kommentar machst Du mich sprachlos und die Mundwinkel gehen nach oben. Kunst ist ein seeeehr dehnbarer Begriff, ich male ja auch, (auch abstrakt) ich weiß Bescheid. Liebe Grüße aus dem helloweenschwangerem Stade sendet Dir Sonja


Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 31.10.2019

… gut gewählter Text zur Kunst - an sich -.

Manchmal erkenne ich - bei viel Wohlwollen -
die Kunst in einer Ausstellung an.

Wenn ein Künstler, wie hier in Nürnberg
bei der Neueröffnung der ehrwürdigen Kunsthalle
eine Hidden-Beauty-Installation (versteckte Schönheiten)
nun Lüftungsschächten in eine großen leeren Raum platziert …

… und danach verbeult oder - aus dem Bauch raus) maltretiert ...

Ist dass für den intellektuellen NICHT-Handwerker - eine Kunst -,
die man ansonsten nicht im Raum, sondern unter Verputz sieht.

Für den Heizungsbauer, (der hier nicht hingeht)
der zudem damit jeden Tag hantiert,
ist es Humbug nahe an der Scharlatanerie …

Wenn sich DIE BESUCHER
(meistens adrette Frauen mittleren Alter
ohne Beziehung und Kinder … auf der Suche nach …

darüber ereifern:
WAS HAT ER SICH DABEI GEDACHT

DER KÜNSTLER kann es VERARUMENTIEREN
aber nicht davon leben. Sein Leben finanziert
meistens die Lebensgefährtin - im Lehramt - tätig.

Egbert (=polemischer Satzkünstler)

 

Antwort von Sonja Soller (31.10.2019)

Wow, da erkennt man den "Satzkünstler", lieber Egdert, das habe ich nicht erwartet. Ist doch schön, wenn am Ende der Künstler und der Betrachter ( Kunstkäufer/Sammler) zufrieden sind. Liebe Grüße aus dem Norden sendet Dir Sonja


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).