Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der große Socken-König“ von Gherkin .

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gherkin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Skurriles“ lesen

Funky (hansreiterme.com) 10.12.2019

Lieber Gerd,
eine herrliche Geschichte! Ich staune, wie bewandert du in Sachen Mode bist. Ich hoffe, viele lesen es und verstehen den Hintergrund. Gekonnt und spannend zugleich, wie du auf unschuldige Socken überträgst, was bereits leider schon zur Routine unserer Lebenswirklichkeit geworden ist.
Die Linken waren früher die roten Socken. Ob das heute noch jemand weiß?
Selbst die schwarze Socke, der Herr Innenminister, scheint diesbezüglich einen Wandel durchzumachen. Warum scheint? Weil er, danach gefragt, darauf verweist, dass es keinen Sinn mache, bei den derzeit niedrigen Zahlen, der über's Meer kommenden Flüchtlinge, diese nicht allesamt retten zu wollen. Böse interpretiert könnte man auch sagen: Sind die Zahlen günstig, schlägt das Gewissen hoch und wir haben zu tun, was menschlich ohnehin gefordert ist. Da ich aber nichts dergleichen unterstelle, meine ich, er hat sich nur ungeschickt ausgedrückt oder ich habe das Gesagte falsch verstanden (ja, so wird es sein!).
Weiter so! Es macht Spass!
Servus
Hans


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).