Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Unheil am Horizont“ von Hans K. Reiter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans K. Reiter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Gherkin (gherkinhotmail.de) 22.12.2019

Lieber Funky,

rein nach der stussologischen Transkriptionstheorie die Transkribierte Tolleranzschwelle (R in Watt) x {(AU : (KH+LS) (WQ : 100)} muss ich anführen, dass dies eine rundum gelungene Geschichte aus
Dingharting ist. Lieber noch hätte ich sie im Ur-Dialekt (dorten) gelesen. A Gaudi wor´s olleweil. Und Dank schuldet Dir jeder Leser für dieses Kleinod.

Die WQ liegt im oberen Bereich, nach der Lektüre. Ich hatte Spaß. Ich liebe solche Sätze wie diesen:
"Die spärliche Beleuchtung im Ortskern dringt kaum bis in die Ritzen des Basalts auf den Straßen und Wegen, geschweige denn, dass es die Umtriebigen kenntlich macht."

Und allein für das "Spassgemetzel" würde ich Dir schon den Pulitzer-Preis verleihen. Herrlich.

Schön. Doch, wirklich. Sehr, sehr schön. Mehr davon. Noch ist nicht Weihnachten.

Gruß von Deinem Freund Gherkin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).