Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Die Tragik des Dr. Hadumar Morgenstern“ von Gherkin .

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gherkin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Skurriles“ lesen

Funky (hansreiterme.com) 05.01.2020

Lieber Gerd,
ich hänge in der Zeit, dachte nämlich, ich hätte zu deiner wunderbaren Geschichte schon etwas gesagt.
Niemand, so scheint es machmal, interessiert sich überhaupt auch nur für ein Haar jener Hintergründe, die zu aufgeplusterten Geschichten und Nachrichten unserer Zeit werden. Weil es so schön bequem ist...
Dein Psychiater Schorffwundt kann ja nicht überall sein, wirst du sagen, aber praktisch wäre es schon! Stellen wir uns doch nur für einen Augenblick vor, Schorffwundt würde all die Phantasien, Unwahrheiten und Lügen enttarnen, die hinter dem stecken, was uns täglich mundgerecht serviert wird! Nein, bitte nicht, würde Schorffwundt vielleicht einwenden, ich könnte schon, aber wer wollte dann noch so friedlich vor sich hinleben wie heute? Danke Herr Dr. Schorffwundt! Wer will die Wahrheit schon hören und wenn schon, welche?
Servus aus Bavaria, dem Sonnenfreistaat, was nix mit dem Wetter zu tun hat!
Hans


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 31.12.2019

Ganz großes Erzählkino. Danke dir für deine E-Mail. Oft ist WENIGER mehr.
Sprachlich ist mein "Geburtstagsgedicht" kein Opus. Den Text habe ich
seinem Leser - sprich, seinen Interessen -, angepasst. Und das hat auch
etwas für sich.
Lieber Gherkin. Komm' gut ins neue Jahr. Grüße an ALLE, die die Freude
haben, sich in deinem Umfeld aufzuhalten.
Olaf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).