Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Die ungeliebte Tocher“ von Claudia Savelsberg

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Claudia Savelsberg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensgeschichten & Schicksale“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

23.02.2020
Bild vom Kommentator
Liebste Claudia,

die Geschichte geht einem zu Herzen, egal ob Deiner Phantasie oder aus dem realen Leben entsprungen, einfach gut geschrieben.

Ganz liebe Grüße zu Dir und verzeih, wenn ich derzeit nicht so immer gleich reagiere - die häuslichen vierbeinigen Umstände sind es die mich auf Trab halten - you know!!!

Uschi

Claudia Savelsberg (25.02.2020):
Liebste Uschi, diese Geschichte ist ein Produkt meiner Phantasie, aber ich denke, dass so etwas durchaus auch im realen Leben passieren könnte. Aber welcher Mann würde es zugeben, dass er sein Kind nicht lieben kann, weil die Mutter bei der Geburt gestorben ist? Alles Gute für Dich und Deine Vierbeiner von Claudia

Margitta (margitta.langegmx.net)

10.02.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Claudia,

deine Geschichte hat mich sehr bewegt und berührt!

Herzliche Grüße sendet
Margitta

Claudia Savelsberg (12.02.2020):
Liebe Margitta, danke für Deine netten Worte, ich freue mich immer über Kommentare, weil ich wissen möchte, warum meine KG gelesen werden und wie sie ankommen. Liebe Grüße Claudia

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com)

08.02.2020
Bild vom Kommentator
Erzwungenes bringt gar nichts! So ist es wohl am besten für Ralf und dessen ungeliebtes Kind, dass
wirklich nichts dafür kann.
Deine Geschichte hat mich sehr berührt. Einfach prima geschrieben.
Übrigens lese ich deine Geschichten sehr gerne, weil sie eben so aus dem Leben gegriffen sind.

Herzliche Grüße an dich Heike

Claudia Savelsberg (09.02.2020):
Heike, ich danke für deinen Kommentar. Vieles, was ich schreibe, ist wirklich aus dem Leben gegriffen. Freue mich, dass Dir meine Geschichte gefallen hat. Wünsche Dir noch einen schönen Sontag und grüße herzlich, Claudia

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).