Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Natur und Mensch“ von Heinz-Walter Hoetter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

Neytiri

25.03.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Heinz-Walter,

du sprichst hier Gedanken an, die ich auch mit mir trage. Auch wenn es womöglich hart klingen mag angesichts des vielen Leides, das die Pandemie Corona für viele von uns Menschen bedeutet, kann ich mich des Verdachts nicht erwehren, dass wir es hier mit einer Mahnung, ja Warnung unserer Mutter Erde für uns zu tun haben. Vielleicht wird dies alles einmal eine Chance für uns sein ...?

Ganz liebe Grüße zu dir und bleib gesund!
Angela

Heinz-Walter Hoetter (26.03.2020):
Liebe Angela! Das Leben auf diesem Planeten ist nicht dafür entstanden, dass sich kriminelle Geldbesitzer auf Kosten der Natur und der übrigen Menschheit bereichern, z. B. durch Ausbeutung von Mensch und Natur oder durch Kriege, die nur ihrem Machterhalt dienen. Ja, so ein kleines Virus ist eine Warnung an uns alle, denn Mutter Natur ist eine konsequente Mutter, die ihre Kreaturen auch ihre Grenzen aufzeigt. Wer nicht hören will, der muss eben fühlen, wenngleich auch die Strafen sehr hart ausfallen können. Die Natur braucht uns nicht, wir Menschen aber die Natur. Daran müssen wir immer denken. Herzliche Grüße von mir! Heinz-W.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).