Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Leuchtturm“ von Ralph Bruse

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ralph Bruse anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mystery“ lesen

Margitta (margitta.langegmx.net) 13.04.2020

Lieber Ralph,

du hast mich auf deine Reise mitgenommen und deine Kurzgeschichte hat mich bis zum Ende gefesselt.
Danke für das schöne/ traurige Ostergeschenk!

Sonnige, lieb Grüße -bleib gesund-
Margitta

 

Antwort von Ralph Bruse (13.04.2020)

Gut, daß ich Dich auf meine Gedanken-Reise mitnehmen konnte, Margitta. Danke für das schöne Feedback und die geschenkte Zeit. (übrigens: finde ich prima, daß Du kleinen Leuten mit großen Träumen tatkräftig hilfst, ihrer Fantasie als Erzählerin Flügel wachsen zu lassen. Ich las es in deinem Profil. Meinen vollen Respekt dafür!) Grüße schickt Ralph


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 13.04.2020

Du hast Lust auf mehr Geschichten, Lyrik, Sprüche, Gemaltes, Fotos...und und und...
von Ingrid & Ralph?

Dann schau mal hier rein:

https://dichterstube.jimdofree.com/


Bild Leser

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 12.04.2020

So ein wenig Gänsehaut hatte ich schon als der Thommy plötzlich auftauchte,
Ich mag deine mystischen Geschichten und Leuchttürme lieb ich sowieso.
Die wirken immer so geheimnisvoll. Der richtige Schauplatz für Gruselstories.
Ich find die Geschichte einfach prima .
Schicke dir liebe Grüße Heike

 

Antwort von Ralph Bruse (12.04.2020)

...war im Grunde einem Freund gewidmet, die Storie, Heike. Aber drunter/drüberschreiben wollt ich ´s nicht. Gehört hier auch nicht hin. Wie auch immer: schön, daß Du Dir Zeit genommen hast und vielen Dank für´s dicke Lob! Schöne freie Tage wünscht Dir Ralph. Ahoi


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 12.04.2020


Im Cafe´ am Hafen...die Fischer : Urlaubsfeeling in Zeiten der Sperren.
Dann....
Eindringliche Freundschaftserzählung für die, die Freundschaft verstehen.
vom Mystery - Meister Ralph


Schaurig, besinnlich, schön und aktuell an diesem Ostersonntag -( Auferstehung - Gedanken )

Tschüss
Ingrid


 

Antwort von Ralph Bruse (12.04.2020)

ach, Meister...Bin nur ´n kleiner, bemühter Erzähler, Ingrid. Ich mag, wenn es ´kippt´ in meinen Geschichten. Anfangs alles harmlos vor sich hin trudeln lassen, bis die Keule kommt...))) Ein dickefettes Danke für die geschenkte Zeit, (ist ja einiges an Lesestoff) erstrecht bei dem schönem Wetterchen, draußen! Dir/uns ´nen prima Ostersonntag auf Balkonien, oder wo auch immer. tschüß Ralph


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).