Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Fahrerflucht“ von Wolfgang Scholmanns

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauriges / Verzweiflung“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

03.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang, wie hat das Gericht entschieden? Ich würde den jungen Mann für ein Jahr verurteilen, der Frau Gerda bei ihren Besorgungen in Haus und Garten zu helfen. Würde allen mehr bringen als eine Geldstrafe oder gar ein Gefängnisaufenthat.
Liebe Grüße vom "Zauberwinkel", der es in sich hatte,
Christa

Wolfgang Scholmanns (03.06.2020):
Das werden wir nicht erfahren, liebe Christa. Das Ende, bezüglich der Verurteilung, bleibt hier offen. Das, was du da vorschlägst, finde ich gut. Liebe Grüße und viel Spaß im Zauberwinkel, Wolfgang

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).