Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ein vergessenes Haus meiner Kindheit“ von Wolfgang Hoor

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Hoor anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Skurriles“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang, eine etwas fantastische, aber sehr spannende Geschichte von der Suche nach dem Haus der Kindheit. Aus deiner Kindheit und Jugend berichtest du oft! Liebe Grüße und Dank für den Lesegenuss!
Christa

Wolfgang Hoor (03.07.2020):
Danke, dass du immer wieder und so positiv meine Erzählungen kommentierst. Dass viele von meiner Kindheit und Jugend berichten, hängt damit zusammen, dass ich mir die inzwischen fremd gewordene Zeit durch Erzählungen und Erinnerungen neu verständlich machen möchte. Wolfgang

Margitta (margitta.langegmx.net)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,

die Suche nach dem Haus deiner Kindheit, zu der du mich mit genommen hast
war spannend zu lesen. Auch ich begab mich vor Jahren auf Spurensuche, leider
erfolglos. So kann die Erinnerung wahr bleiben, nichts hat sich verändert.

Wünsche ein schönes Wochenende
Margitta

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).