Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Mohnfeld bei Ebersbach“ von Peter Biastoch

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Peter Biastoch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Geschichten aus der Heimat“ lesen

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

01.08.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Peter,

sehr interressant, deine Geschichte über die Mohnfelder bei Ebersbach und das gelungene Bild vom Blaumohn.
Ich habe zwar davon gehört, ihn aber bisher noch nicht gesehen, liebe aber den roten Klatschmohn.
Für dein Hobby das Fotografieren, weiterhin viele neue Ideen.

Herzliche Wochenendgrüsse von
Karin

Peter Biastoch (02.08.2020):
Liebe Karin, vielen herzlichen Dank für Dein Lob zu meiner Kurzgeschichte! Gerade in den jetzigen Tagen, von persönlichen Einschränkungen, empfinde ich es besonder angenehm, mit meinen Erzählungen Interesse zu erregen. Auch für Deine guten Wünsche meinen herzlichsten Dank! Noch ein angenehmes, restliches Wochenende! LG - Peter

MarleneR (HRR2411AOL.com)

25.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Peter,

du bist ein wahrer Künstler mit deiner Kamera. Auch das Bild von der
alten Fabrik hat mich begeistert, besonders die Spiegelungen im
Wasser, wundervoll. Habe gar nicht gewußt, daß es auch blauen Mohn
gibt, habe noch nie welchen gesehen. Kann es sein, daß dieser in
diversen Backwaren verarbeitet wird ? Ich mag sehr gerne Mohnkuchen,
schmeckt wunderbar.

Ich hoffe, es geht dir und Margitta gesundheitlich gut
und schicke liebe Grüße, Marlene

Peter Biastoch (26.07.2020):
Liebe Marlene, hab vielen Dank für Deinen lobenden Kommentar! Ja, man merkt vielleicht, dass ich nicht nur gern mit Worten male, sondern auch optische Eindrücke festhalte und gelegentlich auch mal meinen Vorstellungen anpasse. Was den Mohn betrifft, so handelt es sich um genau den, der von Bäckern für Mohnkuchen verwendet wird. Bei uns gibt es übrigens einen "Mohnshop" der darüber hinaus noch Mohnlikör, Mohnseife, Mohnsalz und sogar Mohneis (sehr lecker!) anbietet. Gesundheitlich geht es uns, dem Alter entsprechend, relativ gut. Auf alle Fälle sind wir noch Coronafrei! Ich hoffe, dass uns auch die zweite Welle verschont. Auch Dir die herzlichsten Grüße, Peter

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).