Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Intelligenz“ von Günter Weschke

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fabeln“ lesen

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

01.08.2020
Bild vom Kommentator
Ja, lieber Günter, so ist es Kraft und Können allein tun es nicht, es gehört schon eine Portion Schläue oder Hinterhältigkeit dazu , um seinen Gegner zu besiegen. In der heutigen Zeit, gewinnt nicht immer der Intelligentere, der auf sein Können vertraut. Eigentlich deprimierend.

Viele Grüße
Karin

Günter Weschke (01.08.2020):
Liebe Karin, danke für Deinen Komi. Ja, so ist es nun einmal im Leben, wenn man seinen Gener überlisten kann. Der Bär war sich wohl seiner Stärke bewußt und hat trotzdem verloren Lieben Gruß von mir,.Günter

chriAs (christa.astla1.net)

31.07.2020
Bild vom Kommentator
Ja, lieber Günter, wenn man den Gegner zuerst müde macht, ist es leichtes Spiel, ihn zu besiegen, das gilt wohl auch heute noch vor allem in der Politik...?
Sonnige Grüße in einen heißen Sommertag,
Christa

Günter Weschke (31.07.2020):
Liebe Christa, danke für Deine Meldung, genau so ist es, nur, in der Politik wird niemand -Müde-gemacht, hier gilt nicht das Florett, hier kämpft man mit dem Säbel, -Hau- drauf- ist gefragt. einen lieben Gruß von mir, Günter

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).