Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der alte Penner“ von Heinz-Walter Hoetter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wie das Leben so spielt“ lesen

Neytiri

21.09.2020
Bild vom Kommentator
Deine Erzählung geht unter die Haut, Heinz-Walter, und stimmt nachdenklich. Wie vielen dieser Menschen, denen man irgendwo im Vorübergehen begegnet, mag es so oder ähnlich ergangen sein ...
Herzliche Grüße in eine freundliche Woche
sendet dir
Angela.

Heinz-Walter Hoetter (21.09.2020):
Liebe Angela! Erst kürzlich traf ich einen schon in die Jahre gekommenen Mann, der Flaschen aus Abfallkörben fischte, um daraus Geld zu machen (das war an einer Tankstelle). Ich gab ihm meine etwa 20 Pfandflaschen und bat ihn darum, sich etwas zu essen von dem Etrag zu kaufen. Das Elend wird immer schlimmer in unserer Gesellschaft, obwohl wir doch angeblich zu den reichsten Ländern der Welt gehören. Ich kann es einfach nicht fassen. Dieser Vorfall hat mich unter anderem auch zu meiner kleinen Geschichte veranlasst, denn auch in München laufen viele sog. "Penner" herum (hörte ich übrigens von einigen Zeitgenossen), obwohl ich dieses Wort hasse. Ich würde lieber von gestrauchelten Menschen sprechen, die vom Schicksal arg gebeutelt worden sind. Gruß Heinz-W.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).