Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Braun ist wirklich nicht schön ...“ von Horst Lux

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Lux anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Bozena Friedrich (bozenafriedrichgmail.com)

26.10.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Horst,
ich habe lange überlegt, ob ich hier antworten soll oder nicht - da es wenig bringt.
Das Problem der Post ist ein sehr reeller. Mir wurde im Herbst 2004 untersagt ein bestimmtes Wort öffentlich zu gebrauchen. Ich habe es dennoch gebraucht, da es nicht verfassungswidrig ist und derartige Verbote Todesfälle zur Folge hatten und haben.
Einen Raum für Straftaten Dritter bot elf Jahre lang die Post. Im Herbst 2005 wurde meine bahncard zurückgeschickt, da nicht zustellbar. Der Briefkasten war durchgehend in Ordnung. Ich bekam seltsame Reaktionen auf meine Briefe, den Inhalt eines Briefes kann man ja austauschen. Meine Schadensanzeige wurde gefälscht, so dass der Absender mein Verhalten nicht verstand. Ermittelt wurde elf Jahre lang kein Täter, die wenigen Fälle wo ich den Namen nennen konnte, blieben unklar. Nach elf Jahren stellte ich fest, dass diejenigen, die mich auf den Straßen beleidigten waren Polizisten selbst in Zivil. Jemand, der mich offenbar kannte schob mir ein Buch vor über zehn Jahren vor die Nase. Es stand in dem Buch geschrieben, die Neonazis besetzten mittlerweile viele Arbeitsplätze. Ich weiß nicht, was zu machen ist. Meines Erachtens wird immer schlimmer und vieles geschieht im Geheimen.
MfG
Bożena Friedrich

chriAs (christa.astla1.net)

24.10.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Horst, wieder eine beeindruckende Geschichte von dir! Menschen aus verschiedenen politischen und geographischen Teilen Europas treffen sich und scheiden als Freunde, in vielen Fällen bleiben sie Feinde, weil sie nur nach Klischees urteilen.
Gerne gelesen von Christa, die dir hiermit auch ein schönes Wochenende wünscht.

Poetikon (hcgluxoutlook.com)

24.10.2020
Bild vom Kommentator
Hi Christa - schön, von Dir zu lesen! Freut mich besonders ...
ja - ist schon eine Weile her, diese Erinnerung, dennoch hat sie ihre Aussage nicht verloren -
sagt mit einem Lächeln
Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).