Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Das Leuchten des Bösen“ von Ingrid Bezold

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mystery“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

04.11.2020
Bild vom Kommentator
Eine tolle Geschichte, erstklassig geschrieben von euch beiden.
Stutzig machte mich nur, dass es zur Zeit der Hexenverbrennungen Jahre danach schon einen Lichtschalter gab.
LG Bertl.

Ingrid Bezold (04.11.2020):
Das stimmt: Im wahren Leben gab's damals weder Lichtschalter, noch Dosenmilch, Bertl. Mystik ist ja nicht immer logisch. Aber: Ein Einwand, über den ich auf jeden Fall mit Ralph nachdenken werde. Wir bedanken uns für dein Lob Ralph und Ingrid

Margit Farwig (farwigmweb.de)

04.11.2020
Bild vom Kommentator
Meine Güte, das ist ja schaurig schön, liebe Ingrid, mit wachsender Neugier schloss ich mich deinen Zeilen an, hoffend auf ein gütiges Ende. Schwarze leere Augenhöhlen, das schreit nach Fortsetzung. Chapeau!

Aufatmende Grüße dir von Margit

Ingrid Bezold (04.11.2020):
Schön, dass dir unsere Geschichte gefallen hat, Margit. Ich denke, Ralph und ich werden sicher noch einige Schauerstories schreiben. Vielleicht ja auch 'ne Fortsetzung, falls es aus dem Dunkel wieder smaragdgrün leuchtet. Wir bedanken uns, Margit. Ralph und Ingrid

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de)

04.11.2020
Bild vom Kommentator
vielen Dank, daß Du mit ins Boot gekommen bist, Ingrid. Macht einfach immer wieder Freude, zu zweit
Verschiedenstes auszuhecken. Und ohne deine Mithilfe wär die ´´arme´´ Geschichte ja elendig
in der Schublade verhungert.

Grüße zu Dir
schickt Ralph

Ingrid Bezold (04.11.2020):
...das glaub ich nicht, Ralph. Bei dir verkümmert keine Deiner Arbeiten in der Schublade, weil dir immer wieder was Verrücktes einfällt. Wenn du mich natürlich antippst, bin ich mit Freude dabei, Lustiges, Trauriges, Mystisches oder..werweißwasnoch zu schreiben. WEIL JEDER SICH SELBST TREU BLEIBT DABEI und den Andern machen lässt. Danke dafür. Tschüss Ingrid.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).