Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Gedanken über Sterben und Tod“ von Heinz-Walter Hoetter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

Darkman (michhueb260376aol.com)

15.11.2020
Bild vom Kommentator
Sehr interessante Gedanken die du mit der Welt teilst. Ich finde auch das der Tod was ganz natürliches ist. So wie ein Mensch geboren wird, so muß er auch irgendwann die Erde wieder verlassen. Ob die Seele danach zum Himmel fliegt, steht in den Sternen, aber irgendein danach gibt es in meinen Augen schon.

Schönen Sonntag noch, wünscht dir der Michael

Heinz-Walter Hoetter (15.11.2020):
Hallo Darkman! Ich hätte noch weitermachen können mit diesen Sterbe- und Todesgedanken. Aber irgendwann muss dann auch mal Schluss sein - oder? Eine Frage an dich. Warum ist der Kopf rund? Antwort: Damit die Gedanken, wenn sie innen dagegen stoßen, eine andere Richtung einschlagen können. :-) Gruß Heinz-W.

Bild vom Kommentator
Respekt. Gut geschrieben.

Heinz-Walter Hoetter (15.11.2020):
Hallo catre! Naja, wenn man genug Zeit zum Nachdenken hat, kommen einem die Gedanken nur so zugeflogen, wenn man an sie denkt. :-) Wenn man aber über das Denken so nachdenkt, weiß man eigentlich nicht, wie beim Denken die Gedanken gedacht werden. Alles sehr mysteriös - nicht wahr? Schönen Abend aus Bayern! Heinz-W.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).