Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Heimepisoden "Ich mag nicht mehr"“ von Christa Astl

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensgeschichten & Schicksale“ lesen

Bild vom Kommentator
Sehr berührend ist deine Geschichte, liebe Christa. Obwohl ich die Gedanken der alten Dame gut nachvollziehen kann, können Gespräche und ein "SichvonderSeelereden" da oft einen aufbauenden Einfluss haben.

Herzlich grüßt Wolfgang

Christa Astl (07.12.2020):
Lieber Wolfgang, Gesprächspartner sind in Heimen sehr selten geworden. Das Personal hat keine Zeit, die Bewohner hören teils sehr schlecht, haben eine schwache Stimme, sodass ich oft als "Übersetzerin" dabei war, aber dann hörte, wie sich 2 Damen über Musik und Theater unterhielten, sehr interessant für mich! Danke und liebe Grüße, Christa

Bild vom Kommentator
Du bist die geborene (ähm, auserkorene) Seelsorgerin! Hut ab... LG. L.

Christa Astl (05.12.2020):
Grüß dich, wenn die Entfernung nicht gewesen wäre, würde ich den Dienst noch heute machen... Hab Dank und ich wünsche dir einen schönen 2. Advent! Christa

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

05.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
deine Geschichte hat mich berührt, es ist so wichtig sich auch einmal Zeit zu nehmen für die Gefühle
anderer Menschen. Unser Frauenchor geht In die Pflegeheime zum Frühjahrs- und Adventssingen und immer waren die Senioren dankbar, wenn wir auch im Anschluss uns Zeit für ein Gespräch nahmen.
Leider hat uns Corona diese Möglichkeit genommen, es ist einfach traurig.
Herzliche Abendgrüsse und einen schönen 2. Advent
Karin

Christa Astl (05.12.2020):
Danke liebe Karin! ja, man braucht nichts mitzubringen, nur Zeit, und die Leute sind so dankbar, wenn sich wer zu ihnen setzt und sie anspricht. Dieses Adventsingen wird ihnen sehr fehlen.. Einen schönen 2. Advent wünscht dir Christa

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).