Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Gespräch mit meinem Tagebuch“ von Wolfgang Hoor

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Hoor anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,
auch mir ist das Tagebuch ein guter Freund, manchmal sogar der einzige oder beste. Vor allem Probleme, über die man mit niemandem sprechen kann, darf man diesem stillen Freund anvertrauen.
Jahre später bestimmte Ereignisse nachzulesen ist interessant, man hat sich vielleicht inzwischen verändert und würde manches anders machen, aber so war es nun mal.
Liebe Grüße in den Advent von
Christa

Margitta (margitta.langegmx.net)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Guten Abend Wolfgang,

meinem Tagebuch habe ich in einer sehr schwierigen Lebensphase mein Leid geklagt.
Es schwieg! Doch sein Schweigen half mir die richtige Entscheidung zu treffen.
Ich wünsche Dir, dass sich der Wunsch für Dich erfüllt: In der Beziehung Weihnachten zusammen zu sein!

Eine schöne besinnliche Adventszeit wünscht
Margitta

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).