Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Erna und Icke, gehen zum Impfen“ von Günter Weschke

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Anschi (Anschipostweb.de)

27.04.2021
Bild vom Kommentator
Eine fröhliche Geschichte, wie man sie sich bei vielen alten Ehepaaren in jeglicher Mundart vorstellen kann. Dennoch frage ich mich, wie der Otto wohl ausschaut, wenn er im Impfzentrum für ein Kind gehalten wird...*lach*

Herzlichen Gruß! Anschi

P.S.: Doppelt seh ich deine Geschichte nicht, so vermute ich, du hast das inzwischen korrigieren können...

Günter Weschke (27.04.2021):
Lieber Anschi, ich bedanke mich für den Kommi,.ja, wie mag der Otto wohl aussehen? Ich habe bereits mehr als zwanzig Geschichten davon geschrieben, von...wie sie sich kennengelernt haben, bis...Otto macht den Führerschein. Ich hatte Jörg angeschrieben und gebeten, eins davon zu Löschen. ganz lieben Gru0 von mir...Günter

Margitta (margitta.langegmx.net)

23.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Günter,

mit Vergnügen habe ich deine Geschichte gelesen. So könnte es sich abspielen, dass Gespräch
zwischen Frau und Mann. Die Frau hat das Sagen und bringt ihren Mann auf trapp.

Liebe Grüße zum Wochenende von
Margitta


Hinweis: die Geschichte hast du zwei Mal hintereinander gesetzt?


Günter Weschke (23.04.2021):
Liebe Margitta, danke fürs Lesen, ich bin jetzt etwas verwirrt, zweimal eingesetzt??? Kann man das selbst ändern? Lieben Gruß zum Wochenende, vom Günter

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).