Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„AHH, DA MAMMA !!! FINALE“ von Marlene Remen


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Hallo Marlene,
auch ich habe deine Bau-Geschichte gerne gelesen! Wir hatten vor 3 Jahren einen größeren Wasserschaden und haben fast 4 Monate Baustelle gehabt, es war zum Glück ein warmer Sommer, da wir die provisorische Küche in den überdachten Hof verlagern mussten. Und wir haben mit jedem Gewerk ähnliche Erlebnisse gehabt, mussten hinter fast allen Handwerkern noch nacharbeiten. Am schlimmsten war es mit dem Fliesenleger, der keinerlei Abdeckung verwendet hat beim Abschleifen... an die Staubschicht ÜBERALL (auch in den Hof hinein auf unsere provisorische Küche) erinnere ich mich lebhaft. Als ich fragte, warum er denn nicht die Türe zum Hof verschlossen habe oder Planen aufgehängt, sagte er zu mir "dann wäre ich ja in dem Staub allein gestanden"... Er verlegte die Fliesen ohne Untergrundsausgleich und auch da kam nur ein frecher Spruch, als ich das zu spät bemerkte und ihn drauf ansprach... (Auch heute noch merkt man die Unebenheiten in der Küche beim Stühlerücken oder Putzen).
Auch wenn du viel Stress hattest und ein buntes Gewirr an Handwerkern, scheinen sie jedoch ordentlich gearbeitet zu haben und du kannst dich jetzt täglich an einem schönen eigenen Bad erfreuen!

Liebe Grüße! Anschi

Marlene Remen (10.05.2021):
Liebe Anschi, danke dir für deine lieben Worte. Ja, du hast Recht, man kann schon einiges mit nicht kompetenten Handwerkern erleben.. Meine Truppe hier war zwar bunt gemischt, aber sie haben ihre Arbeit Prima gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Da reut einen auch die finanzielle Ausgabe nicht, die ja auch nicht unerheblich ist bei einem solchen Bauprojekt. Es hat gelohnt ! Liebe Grüße und danke fürs Lesen von Marlene

Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,

danke, dass du uns von Anfang an, bis zur Fertigstellung deines neuen Zuhauses
mit genommen hast. Jetzt hast du es geschafft!
Ich gratulier Dir herzlichst zu deinem nun fertigen Zuhause und wünsche dir eine glückliche
Zeit in diesem!

Liebe Grüße sendet
Margitta

Marlene Remen (08.05.2021):
Liebe Margitta, ich danke dir lieb fürs Lesen und deine lieben Worte, habe mich sehr darüber gefreut. Liebe Grüße dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).