Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Zwischen Alaska und trockenen Tüchern“ von Klaus Mattes


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Mattes anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Surrealismus“ lesen

Bild vom Kommentator
... Hallo Klaus,
weil WIR hier, oder Du auch
mit Russland im Text spielst,
so möchte ich derzeit NICHT
in Nowaja Semlja den vier Dutzend
Eisbären begegnen, die durch den Müll
angelockt werden, so wie in Berlin
die Wildschweine, die so bequemer
an Nahrung gelangen.

Hannalullu in Vietnam sagte mir
bislang (vor 5 Minuten) nichts
und hat mit Honolulu nur insofern zu tun,
als DIE SIEGERMÄCHTE anfangs der 60iger
ihre Atomtests durchführten.

Da schmeckt mir kein veredeltes
Sprudelgetränk mehr, im Nachhinein
betrachtet.

Oberirdische Atomtests waren bis dato
Becarell-Verseuchtender als Tschernobil
sich je ausgewirkt hatte.

Haben WIR alle volle Kanne abbekommen
vor 1950 bis Anfangs der 60iger.
Radioativität über 10 Jahre am Stück.

Aplaus-Aplaus-Gruß vom Egbert
(Jahrgang 1957)

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).