Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Krankenhausessen“ von Norbert Wittke


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norbert Wittke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Norbert,

deine Schilderung erschreckt mich sehr! Nach 2-maliger Impfung so schwer an
Covld 19 zu erkranken, ins Koma zu fallen, und dann der lange Aufenthalt.
Es tut weh, zu lesen, dass Du immer noch unter den Folgen so schwer zu
leiden hast. Ich wünsche Dir von Herzen, gute Besserung!

Ein schöne Wochenende mit einem guten Essen wünscht
Margitta, die liebe Grüße sendet.


Norbert Wittke (30.01.2022):
Liebe Margita, danke für deinen Kommentar un deine Anteilnahme. Aufgrund der vielen Nebenwirkung hat man mir einen Schwerbehindertenausweis mit 80 % und Begleitperson ausgestellt, dabei wurde Covid 19 nicht berücksichtigt. Covid 19 wird erst in einem halben Jahr geprüft und dann eventuell einbezogen in die Bewertung. Dir Wünsche ich Gesundheit. Liebe Grüße Norbert

Bild vom Kommentator
... ach du liebe Zeit Norbert,
war das knapp. Ich bin schon vor der Maskenpflicht im März 2020 mit Urlaub zu Hause geblieben, als Gefährdeter, und nach einem Monat dann ins Heimoffice gewechselt, wie 95 Prozent meiner Kollegen, was 7000 Personen waren.
Bin jetzt wieder in der Firma mit prima Kantine, ohne Abspülen und TOILETTE reinigen. Werde rundum betreut, zwei Jahre vor der Armutsrente. ...
Gruss. Egbert, der mit dem Rad, Bus und Ubahn in die Firma Fahrt, weil Laufen ist wegen der Athrose fast unmöglich ...

Norbert Wittke (29.01.2022):
Lieber Egbert, danke für deinen Kommentar. Ich wünsche dir wenig Schmerzen bei deiner Athrose. Am meisten vermisse ich, dass ich nicht mehr unabhängig bin. Dadür belaste ich Elfi, die selbst Einen Schwerbehinterausweis mit 100 % und Begleitpersonen hat. Vor der Erkrankung habe ich sie versorgt, jetzt muss sie sich um mich kümmern. Liebe Grüße Norbert

Bild vom Kommentator
Hallo Norbert, und immer noch gibt es Leute, die behaupten, Corona gibt es nicht, das ist nur eine Grippe. Die sollten das lesen! Ja das Essen ist halt nicht überall jedermanns Geschmack. Aber mir wären auch lieber gute Ärzte.
Alles Gute weiterhin und weiter gute Besserung, wünscht dir
Christa

Norbert Wittke (29.01.2022):
Liebe Christa, danke für deinen Kommentar. Ich meine nur, dass man mit einfachen Mittel besseres Essen verabreichen könnte. Es würde schon eine Mikrowelle helfen. Liebe Grüße Norbert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).