Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Ich schlaf` in deinen Armen ein“ von Karin Keutel


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Keutel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wie das Leben so spielt“ lesen

Bild vom Kommentator
Donnerwetter, kann ich da nur sagen, liebe Karin! Haben sich hier Wunschträume und Realität miteinander vermischt? Du wirst es wissen. Eine tolle Geschichte! Liebe Grüße von RT.

Karin Keutel (02.09.2022):
Guten Morgen lieber Rainer, über dein Donnerwetter -:) habe ich mich besonders gefreut. In der Geschichte hat meine Fantasie Oberhand gewonnen, naja und etwas wahres ist doch in fast jeder Geschichte zu finden. Ich danke dir mit herzlichen Grüßen Karin

Bild vom Kommentator
Liebe Karin! Als ich anfing diese Geschichte zu lesen, da musste ich sie bis Ende lesen. Ich vergleiche deine Geschichte mit einem spannenden Film, den ich auch bis Ende sehen muss. Das hast du klasse geschrieben und nicht einen einzigen Moment hatte ich Langeweile beim Lesen. Herzliche Grüsse Karin

Karin Keutel (30.08.2022):
Liebe Karin, so wie du meine Geschichte mit einem spannenden Film vergleichst, so hatte ich die Bilder beim Schreiben vor Augen und habe mich selbst darin gesehen. Ich war überrascht was meine Fantasie hervorgebracht hat. Dir meinen herzlichen Dank fürs lesen und kommentieren. Liebe Grüße schickt dir Karin

Bild vom Kommentator
Liebe Karin, richtig unterhaltsam und spannend geschrieben, gratuliere! Herzlich, Mandalena

Karin Keutel (29.08.2022):
Danke dir liebe Mandalena, so ab und zu muss es mal eine Geschichte sein und wenn sie dir gefallen hat freut es mich. LG Karin

Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
selten schaue ich zu den Kurzgeschichten und heute bin ich mal da und staune über eine unbekannte Seite von dir. Ach ja, ist nur ein Traum;-))
Da ist ein kleiner Flüchtigkeitsfehler, bei dem ich schmunzeln musste, weil ich dachte, es könnte auch absichtlich "Abend - teuer" einen Sinn ergeben ( wenn dir der Abend teuer zu stehen kommt ).
Hab´s jedenfalls gerne gelesen.
Nachtgrüße von Ingrid

Karin Keutel (28.08.2022):
...ja liebe Ingrid, in Wirklichkeit wäre mir der Abend teuer zu stehen gekommen. Ich danke dir, das du meine Geschichte auch von der humorvollen Seite betrachtet hast, auf Nachtschwärmer lauert manchmal der Fehlerteufel. Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).