Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Plattdütss für Frau Meier zum Verzweifeln“ von Rolf Grebener


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rolf Grebener anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor“ lesen

Bild vom Kommentator
Servus Rolf,
Jetzt wird's kompliziert. Da gibt es wohl eine eigene Grammatik???
Das Lesen hat trotzdem Spaß gemacht.
LG, Christa

Rolf Grebener (18.12.2022):
Hallo Christa! Heini muss schießen. auf plattdeutsch das scheten. Frau Meier sagt, Heini du musst schieten. Schieten ist das plattdeutsche Wort für scheißen.. Heini sagt, ich muss nicht schieten, ich muss scheten. Das heißt, ich muss schießen. Als Heini zurückkommt fragt Frau Meier, Hast jetzt scheten? Übersetzt heißt das, hast du jetzt geschissen?, Nein, sagt Heini, ich heb schoten, ich habe geschossen.. Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Ostfriesenplatt

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).