Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Als ich unsichtbar war“ von Hella Schümann


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hella Schümann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Hella,

deine Geschichte habe ich gern gelesen. Die geschilderten Situationen, sind mir nicht ganz unbekannt.
Auch ich war das Eine oder Andere Mal unsichtbar. Ich habe mich aber darüber amüsiert und
konnte so meine Studien treiben. Beim gehen habe ich mich dann herzlich für die nette und zuvorkommende
Bedienung bedankt. Lange Gesichter!

Ich wünsche Dir, dass DU gesehen wirst und sende liebe Grüße
Margitta

Hella Schümann (03.01.2023):
Liebe Margitta, schön, dass Du geantwortet hast, danke. Ich habe zwei Paralellleben, ein Privates( Familie) und ein Leben mit meiner Kunst. Dort werde ich gesehen, ich bekomme sehr viel Anerkennung und Bewunderung. Liebe Grüße Hella

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).