Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Das Dorf seines Vaters“ von Arno Abendschön


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Arno Abendschön anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Arno, die Zeit ändert sich so schnell, wird durch die Erlebnisse verändert. Schöne und böse Erinnerungen bleiben. Wenn Ben jetzt noch mal nach Murbach käme, würde er sich total fremd fühlen, andere Menschen, andere und mehr Häuser, ... So bleiben Erinnerung an schöne und traurige Ereignisse, auch wenn sie nicht den reinen Tatsachen entsprechen, aber dem eigenen Erleben.
(Wenn du wieder antwortest, bitte auf "Beantworten" gehen! Deine Antwort habe ich zufällig gesehen, weil ich wissen wollte, wer dir noch geschrieben hat. Danke dafür!)
Lieben Gruß durch Regen, der den schönen Schnee wegschmilzt.
Christa.

Arno Abendschön (02.12.2023):
Danke für deine Zeilen, Christa, auch auf diesem Weg zum Ausprobieren. Jetzt habe ich den Button "Beantworten" gefunden, er versteckt sich zuerst. Schönen Abendgruß Arno

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).