Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Das “arm-selige“ W Ü R M C H E N“ von K.N.Klaus Hiebaum

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von K.N.Klaus Hiebaum anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Parabeln“ lesen

Karin (eMail senden) 29.10.2010

und so hat der Optimismus sich in Deinem Herzen wieder ausgebreitet. Eine sehr gute Geschichte hast Du erzählt. LG Karin


mkvar (margit.kvardadrei.at) 08.01.2007

Danke das ich das Würmchen lesen
durfte. Unterhaltsam
Gruß Margit


thomas wagner (schlupsgmx.de) 19.09.2004

in meiner geschichte würde der wurm einen tunnel graben. vom einen zum anderen ende der welt. sein ganzes leben lang. und wenn er fertig ist, könnten alle tiere ihn benutzen, um zuflucht zu suchen vor naturkatastrophen und anderem. er würde mehr hochachtung genießen, als jedes andere tier. lange über seinen tod hinaus. nicht wegen seiner großartigen und konsequenten leistung. sondern wegen der tatsache, das es das bisher das am wenigsten geachtete und geschätzte geschöpf auf der welt geschaft und erreicht hat. so liegt in seinem handicap das potential für wahre großartigkeit, welche ein großes starkes und beachtetes tier NIEMALS erreichen könnte. egal was es tut... :-) nur mal so als idee... viele grüße! thomas wagner

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (20.09.2004)

vielen dank thomas! ja, da gibts viele möglichkeiten-- aber es war nun mal so! eine pers. erfahrung für eine bestimmte lebenssituation... da kann man nicht dran hermmogeln.
aber deine idee find ich super --- du kannst sie ja mal in die tat umsetzen ggg nicht nach neuseeland durchgraben...sondern eine eschichte schreiben O:-)))

ganz lieben gruß peter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).