Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„But it feels so right...“ von Manuela Schneider


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Manuela Schneider anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sucht“ lesen

Bild vom Kommentator
Wirklich sehr gut geschrieben. Du
beschreibst die Gefühlswelt aller, die
etwas aus Verzweiflung tun, nicht nur
derer die sich ritzen. Gibt ja
schließlich genug Möglichkeiten sich
selbst zu schaden, die sich alle
irgendwie richtig anfühlen. Die Story
ist etwas älter. Ich hoffe sehr, dass du
inzwischen andere Auswege gefunden hast.
Herzliche Grüße

Schasch

03.12.2006
Bild vom Kommentator
Hallo! Dein Schreibstil erinnerst mich stark an meinen eigenen, auch das schwere Thema spricht mich an. Sehr schöne Beschreibung der Gefühle, zudem liebe ich innere Monologe.
Alles in allem hoffe ich, dass du von diesem Weg abkommst und dich lieber dem Schreiben widmest.lg

Schasch

03.12.2006
Bild vom Kommentator
Hallo! Dein Schreibstil erinnerst mich stark an meinen eigenen, auch das schwere Thema spricht mich an. Sehr schöne Beschreibung der Gefühle, zudem liebe ich innere Monologe.
Alles in allem hoffe ich, dass du von diesem Weg abkommst und dich lieber dem Schreiben widmest.lg
Bild vom Kommentator
Liebe Manu, wenn du wieder so ein Gefühl hast, dir Schmerz zu zufügen.
Setz dich hin und beschreibe dieses Gefühl, aber genauso wie es ist.
So lange mußt du schreiben, bis dieser Wunsch nachläßt. Dann stelle diese Geschichte ins Forum und mit dem Zettel sofort zu deinem Arzt.
Ich bin sicher, im Forum gibt es Menschen bzw. Ärzte die dir helfen können. Es grüßt ganz lieb Margit

gudrun

30.01.2006
Bild vom Kommentator
Ob es falsch ist ?
Manchmal kennt man nur sowas als Ausweg und es ist dann komischerweise besser als nichts zu tun. Ich sah es immer als homoöpathischen Weg: Gleiches mit Gleichem bekämpfen!
Andrerseits, vielleicht gibt's auch andere Wege, Schreiben zum Beispiel?
Jedenfalls habe ich jetzt einiges von dir gelesen und das Meiste gefällt mir sehr gut, hast eine sehr eigene Art zu schreiben!
liebe Grüße, Gudrun
Bild vom Kommentator
Traurig, du benötigst dringend Hilfe! Glaub mir es gibt so viele denen es schlechter geht als dir und erst wenn du merkst wie schnell alles vorbei sein kann merkst du was für nen Quatsch du dir angetan hast.

Manuela Schneider (17.12.2005):
Danke für den Kommentar! Aber ich denke nicht, dass ich so dringend Hilfe benötige.

kthi2

05.06.2005
Bild vom Kommentator
Hallo!
Ein kompliment deine geschichte drückt das aus was schätze ich mal alle fühlen die es nicht aus angeberei machen. Ich habe mich selbst geritzt musste aufhören weil mein dad sagte ich schmeiße dich raus! Naja ich weiss er macht es sowieso bald es ist ihm egal ob er sich damti strafbar macht. Manchmal halte ich es tortzdem nicht aus weil ich zu feige bin aufzuschreien lasse ich die schreie durch blutende wunden raus selten, sehr selten mache ich es an meinem bauch oder oberschenkel so das mein dad es auf keinen fall sieht, denn es ist bald sommer!
Sehr gut geschrieben

lg Kathrin

Manuela Schneider (07.06.2005):
Vielen Dank, dass du dich dazu entschlossen hast, mir einen Kommentar zu schreiben! Das mit dem Ritzen ist wirklich eine bitter-süße Sucht! Wie erlösend es auch sein kann, ich hoffe sehr für dich, dass du davon loskommst. Mfg, Manu

Nadine

19.07.2004
Bild vom Kommentator
In "secretary" geht es um die SM-Beziehung zwischen einer Sekretärin und ihrem Chef, aber auf eine romantische Art. Es ist mehr als eine skurile Kommödie zu sehen. Sieh ihn Dir mal an, er ist wirklich reizend!

Marlene Woloszyn

05.07.2004
Bild vom Kommentator
Gefällt mir, schöne Bilder eingebracht. Allerdings kommt Ruhe nicht in einem "Schauer", das wirkt gegensätzlich.Der Gegensatz von Denken und Tun ist sehr gut nahegebracht auch wenn man die Gefühlslage noch etwas untermalen könnte. (Nochmal Korrekturlesen, kleine Fehler) Alles in allem gute Geschichte!

Manuela Schneider (05.07.2004):
Ich glaube, dass \"Geschichte\" nicht wirklich das richtige Wort ist. Tut mir leid. Und für mich kann man Ruhe auch unterschieldich empfinden. Als Schauer, was auch immer.
Außerdem denke ich, dass ich die Gefühlslage schon zu gut beschrieben habe. Wahrscheinlich haben wir beide total unterschiedliche Ansichten! =) Trotzdem danke für den Kommentar und für die gute Bewertung!

L M Zielinski

05.07.2004
Bild vom Kommentator
hallo manuela. ich wollte dir eigentlich nur einen film empfehlen: "secretary" mit maggie gyllenhaal und james spader. vielleicht gefällt er dir. gruß.

Manuela Schneider (05.07.2004):
Hallo,
worum geht es in diesen Film, wenn ich fragen darf?

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).