Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Die Regenbogenbrücke“ von Wolfgang Hermsen


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Hermsen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Phantastische Prosa“ lesen

Bild vom Kommentator
Ich las Ihre Geschichte auch in Bezug Tötung Bär Bruno. Solange sich Menschen finden, die in junge Hundeaugen blicken und trotzdem mit scharfem Spaten das Ende einer neuen Hundegeneration vollstrecken, haben wir nix erreicht. Danke.

Wolfgang Hermsen (06.07.2006):
Vielen Dank für die netten Worte zu meiner Geschichte. Leider sehen viele Menschen die Tiere nur als nutzbringend oder schädlich an. Wer Tiere gnadenlos tötet, hat nur eine geringe Hemmschwelle, es auch mit Menschen zu tun. Liebe Grüße

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).