James Woods

Life´s Sweet Sensations



What you observe before you
adds a sparkle to your eyes.
The scent of natural aroma
results in restful sighs.

With the pleasant sensation of touching
you banish stress and strain.
The sounds you hear around you
vibrate deliciously in your brain.

Add to this the sheer delight
when you use your sense of taste.
As you savour things with relish,
you have no need for haste.

A fantastic combination of senses,
exquisite sensations from birth,
God’s gifts to all of his children
expounding life’s meaning on Earth.

© B J Woods

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (James Woods).
Der Beitrag wurde von James Woods auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.07.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  James Woods als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Unser Literaturinselchen - An vertrauten Ufern von Elfie Nadolny



Bebilderte Gedichte und Geschichten von Elfie und Klaus Nadolny

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Emotions" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von James Woods

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

I stand before you - James Woods (Love & Romance)
Rainy Day - Inge Offermann (Emotions)
Poppies - Inge Offermann (Thoughts)