James Woods

The Image in the Sand




As I passed along the beach that day,
observing children all at play.
Mums and dads taking in the sun.
A time of bliss for everyone.

In the distance the sea so still and calm,
while shimmering sunlight enhanced its charm.
Unprepared for events about to unfold,
and my next encounter to behold.

I chanced upon a strange old man,
with bearded face and weathered tan.
So different was he, he was set apart,
as his eyes about the beach did dart.

Then a smile developed on his face
as he wandered slowly with air and grace.
Then crouching low and with his hand
he made a mark within the sand.

He then with paces long and wide,
Strode to and fro for to decide.
A perfect spot, a place to start,
and so began his creative art.

Intrigued, I watched him build a mound.
With spade he smoothed the surface round.
In wonder, I observed him shed a tear
as in the sand did an image appear.

Slowly, as I gazed in awe,
most humbled now at what I saw.
‘Twas the image of our Christ the Lord,
Whilst our craftsman toiled without a word.

With pleasing smile our eyes did meet,
as finally, it was complete.
He raised his head, his face was bland,
incredibly like the face in the sand.

He packed and on his way did go.
For who he was, will I ever know?
I watched him as in brilliant light,
saw him disappear from sight.

Alas, the evening seas advanced,
and along the shore the waves danced.
The ever, ever, rising tide
will very soon this image hide?

I hope we’ll meet again one day.
Perhaps he’ll help show me the way.
To teach and let me understand,
this strange old man who builds with sand.

© BJ Woods


Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (James Woods).
Der Beitrag wurde von James Woods auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.07.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Jamesthewritersretreat.co.uk (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  James Woods als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Alarm im Hühnerstall "3" von Brigitte Wenzel



Während sich „Lena“ im ersten Teil von „Alarm im Hühnerstall“ hauptsächlich mit der Frage beschäftigt: WANN-WO-WIE findet man Mr. oder Mrs. Right, lässt sie sich im zweiten Teil von Alarm im Hühnerstall von den alltäglichen Situationen leiten. Im dritten Teil lässt sie sich dann zu allem Wahnsinn auch noch auf Fußball ein – oje.

„Alarm im Hühnerstall“ ist nur für diejenigen unter uns geeignet, die das Leben mit Humor nehmen.

Für alle anderen gilt: Lass es sein, oder frag deinen Arzt oder Apotheker!!!!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasy" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von James Woods

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Heartbreak - James Woods (Love & Romance)
The Power of Darkness - Ramona Benouadah (Fantasy)
A new day - Adalbert Nagele (Everyday Life)