Antonio Justel Rodriguez

ASUNCIÓN PÉREZ: my paternal grandmother






... without perhaps intuiting it, my grandmother, Asunción - 7 children, 7 - was happily powerful: a real saint;
how I have before me her beautiful hands, her eyes, her silhouette, slender and fragile, and her great radiance,
that figure in black always with the knotted handkerchief, fair, fair, next to the god of her mouth;
and it is that she was, there was so much goodness that she shed, the light that she gave off,
that she expressed words and stay like seeds of soul with gleams of gold;
... and, since her houses were adjoining, sometimes, at sunset, and at the front door,
she used to meet my other grandmother-Angela: smart, hard-working, intelligent,
the one that often instructed me by saying yes, son, yes, that wherever God is ...!
and, both, looking into each other's eyes and talking, they made each other's faces happy and smiled;
then, and seeing them, I sensed that my kingdom of water, earth and mud,
it blazed with force on the round blanket of the plaza;
... today, in her house lives a great great-grandson, my well esteemed cousin, César, our Mayor;
and I am sure that, between being and running of the most alive, deep and quiet hours,
from the mud walls it burns and shines, the sweetest look of such a beautiful love.
***
Antonio Justel
https://www.oriondepanthoseas.com
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Perlen der Seele von Anita Namer



Alles was uns ausmacht ist das, was wir in unser Leben mitgebracht haben und was wir in ihm erleben. Die Autorin schreibt über Gefühle, die uns im Leben so begegnen: Liebe, Freude, Trauer, Leid, lachen, weinen, hüpfen, springen, fühlen und lebendig sein. Sie möchte Impulse setzen, die die Seele berühren und zum Nachdenken anregen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Temade amor para una balada triste - Antonio Justel Rodriguez (Lovegrief)
Growth - Inge Offermann (General)
A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)