Antonio Justel Rodriguez

PROPOSTA INTIMA




... prenditi, sentiti vivo e vola e vola, risplendi;
oh luce alta,
L'opportunità è a volte una pozzanghera sporca in cui fissiamo, assorbiti dal terrore; poi, e oltre la morte,
l'immaginazione è astratta e muta, costretta a vivere per due secondi
il dubbio frettoloso del suo annientamento;
...ma, quando ha attraversato il fetore del mondo,
quando tocca le ossa e vibra nel suo midollo il genio e l'emozione della vita,
allora oh luce incredibile
l'immaginazione non è più una cima che morendo finirà per cadere,
oh no, né una tigre ferita e imprigionata nella boscaglia;
perché ora è semplicemente un dolce onore o una rosa ardente,
una gioia indescrivibile tra la brace profonda e pura dell'essere e il mare;
... mio spirito, ti nutrirò con il meglio della terra e dell'acqua, con il meglio dell'aria;
oh fiore invisibile, ti accenderò per sempre con la bellezza del fuoco.

***
Antonio Justel Rodriguez
<https: /www.oriondepanthoseas.com>
***
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Zärtlichkeiten von Hartmut Pollack



Immer stärker schlägt sich im alltäglichen Leben eine Entwicklung zur sozialen Kälte in Deutschland aus. Viele Menschen wurden in die wirtschaftliche Verunsicherung geworfen, oft ohne ihr eigenes Verschulden. Gegen diese Politik der Sozialkälte können wir Menschen häufig nur unsere innere Menschlichkeit setzen. Mit Zärtlichkeit führt der Weg zurück zu Liebe, Sehnsucht und in Träume.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Italienische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

La guerra que pasó y no vimos (o. de panthoseas) - Antonio Justel Rodriguez (General)
Chinese Garden - Inge Offermann (General)
RENAISSANCE - Mani Junio (General)