Antonio Justel Rodriguez

ÍNTIMA PROPOSICIÓN

ÍNTIMA PROPOSICIÓN


... prenderse, sentirse vivir y volar y volar, fulgir;
oh altísima luz,
la oportunidad a veces es un charco sucio en que miramos fijamente absortos con terror; entonces, y más allá de la muerte,
la imaginación queda abstraída y muda, constreñida a vivir durante dos segundos
la apresurada duda de su aniquilación;
... mas, cuando ha cruzado la  hediondez del mundo,
cuando toca los huesos y vibra en sus tuétanos ya el genio, ya la emoción de la vida,
entonces, oh luz asombrosa,
la imaginación no es ya una peonza que agonizando acabara por caer,
ah no, ni tampoco un tigre herido y preso del zarzal;
pues simplemente es ahora un dulce honor o rosa ardiendo,
un gozo indescriptible entre las brasas hondas y purísimas del ser y el mar;
... espíritu mío, te alimentaré con lo mejor de la tierra y el agua, con lo mejor del aire;
oh flor invisible, te encenderé por siempre con el primor del fuego.

***
Antonio Justel Rodriguez
<https:/www.oriondepanthoseas.com> 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die goldene Bahre der Inkas von Peter Splitt



Eigentlich beabsichtigte Roger Peters, Inhaber einer Reiseagentur für Abenteuerreisen, ein paar ruhige Tage in Lima mit seiner peruanischen Freundin Liliana zu verbringen, bevor er zu abgelegenen Andenregionen zwecks Erkundigung neuer Reiserouten aufbrechen wollte. Das Auftauchen wertvoller antiker Kulturobjekte und das gleichzeitige mysteriöse Verschwinden eines befreundeten Kunsthändlers aus der Antikszene, stürzen Roger Peters jedoch in unvorhergesehene Abenteuer. Er begibt sich mit seinen Freunden auf die Suche nach alten Inkaschätzen und sieht sich schon bald mit einer international operierenden Hehlerbande für antike Kulturgüter konfrontiert

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Spanische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Campo moderno de tortura y exterminio - Antonio Justel Rodriguez (Politics & Society)
Chinese Garden - Inge Offermann (General)
Growth - Inge Offermann (General)