Samantha Rhinow

power

I want to be that girl. The girl that makes everyone smile. The girl that brightens the world just by living in it. The girl that holds so much power in her happiness that it could conquer every sin. I want to be that girl - but I’m not. 

I’m no reason to be happy, nor am I the reason behind a smile. I’m the reason behind the worries. I’m no cause of happiness or a person that shines bright. I am engulfed in darkness that absorbs every hint of light. The hope in me has long been extinguished. Yet I am not weak. Maybe my happiness doesn’t hold power, but my sadness does. In every second I live my power grows stronger beyond everything you have seen. I look into hellfire and smile because it’s my home.

You see, I am destined to be alone and fight in the shadows. So what? The only thing that matters is that I’m still fighting. Where I’m fighting or why or until when isn’t relevant. My home is the darkness and my comfort the rain. But answer me one question: What is more destructive - the sunshine or thunderstorms?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Samantha Rhinow).
Der Beitrag wurde von Samantha Rhinow auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • samantha.rhinowweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Samantha Rhinow als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wolken klingen rosa von Katrin Meyer



Alex lebt nach dem Motto „all you can feel”. Nach einem Zusammenbruch erholt sie sich in den Berchtesgadener Alpen und erfährt in einem Workshop zum Thema Hochsensibilität, dass es noch andere Menschen gibt, die nach dieser Devise leben. Erleichtert über diese Erkenntnis beginnt sie, ihre Vergangenheit völlig neu zu bewerten und beabsichtigt, in Zukunft ihre eigenen Regeln aufzustellen. Aber Veränderungen sind für Hochsensible gar nicht so leicht umzusetzen. Erst recht nicht, wenn wenigstens die Beziehung ein sicherer Hafen zu sein scheint. Doch dann begegnet Alex dem Fotografen Quirin und plötzlich ist gar nichts mehr sicher.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Emotions" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von Samantha Rhinow

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Music is my addiction - Samantha Rhinow (Emotions)
Love - Christina Dittwald (Emotions)
Darkness of a way - Helga Edelsfeld (Thoughts)