Antonio Justel Rodriguez

LIEFDE THEMA VOOR EEN SAD BALLAD




 
... van jouw lichaam naar mijn lichaam, Fenicië, bliksem;
van mijn lichaam naar het jouwe een rivier, een kus in een storm, een getij;
… O, wat heb ik van je gehouden, en hoeveel!
Herinner je je dat trillen van open rozen,
en wat voor ambrozijn ontdekte de woede van mijn adem in je borsten?
... ja, het is moeilijk om je te herinneren en geen mooi moment te krijgen
van licht voor geheugen;

... we waren een man en een vrouw, een adem, een gerucht, een lied,
een enkele en pure echo, weet je nog?
we gingen een keer;

... tot het ochtendgloren op een willekeurige dag waarop de honden blaften,
en zonder moe te worden, blaften ze de hele nacht, blaffen en blaffen;
de maan scheen nog toen, tegen het ochtendgloren,
de roedel vertrok met de dood.

***
Antonio Justel Rodriguez
https://www.oriondepanthoseas.com 
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sehnsuchtstage: Poetische Gedankenreise von Rainer Tiemann



Der rheinische Autor Rainer Tiemann unternimmt mit seinem Buch „Sehnsuchtstage“ gereimt und ungereimt eine sehnsuchtsvolle, poetische Gedankenreise durch das Leben. Liebe und Leid spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch Impressionen der Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine wurden zeitnah festgehalten.

Es appelliert daran, sich dankbar an das zu erinnern, was jedes Leben so facettenreich und einzigartig macht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Niederländische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ruido (o. de panthoseas) - Antonio Justel Rodriguez (Life)
Flying home - Inge Offermann (General)
A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)