Antonio Justel Rodriguez

DICHIARAZIONE: XXI SECOLO





… Vado leggero, non resta nulla;
il fuoco ha consumato il mio essere mortale e le mie cose,
il mio riflesso o dualità, i suoi pezzi o porzioni:
la mia ultima luce
e la mia ultima lama;
... ora sono e vivo nell'inafferrabile,
motivo per cui sento e vedo, sento e rivivo ovunque,
e là dove sento il disastro terreno con cui un giorno ho usato e graffiato la mia libertà;
Tutto, dunque, ho dato: macchina, vestiti, corredo, feste, ponti e concetti,
amori e memoria,
Tutto quanto,
e così le ossa, la mia propria pelle e le mie proprie anime,
come un torrente infuocato, tutto, tutto è andato;
… La novità del risorto è questo pubblico o voce universale,
- la sua armonia -
e anche, ahimè, la sua enorme nudità: la pace senza nome;

… No, qui non c'è più tempo per risparmiare più ore di orologio;
una nuova fenice senza fine raggruppa il cuore e accende il canto:
l'ombra della luce non esiste in essa.
***
Antonio Justel Rodriguez
<https://www.oriondepanthoseas.com>
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Dicht am Leben von Stefanie Dietz



Begleiten sie Stefanie Dietz auf eine poetische Reise voller bunter Bilder. Mit viel Humor, Gefühl, Herz und Verstand nimmt sie den Leser mit in eine Gedichtwelt, in der man sich wohlfühlt. Mal lustig, mal besinnlich, mal traurig, mal kritisch - so wie das Leben selbst. Ein Lesegenuß der besonderen Art für alle, die Gedichte mögen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Italienische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gea - Antonio Justel Rodriguez (Lyrics)
RENAISSANCE - Mani Junio (General)
Boules d´argent - Rainer Tiemann (Remembrance)