Antonio Justel Rodriguez

VERKLARING: XXI EEUW




… ik ga licht, er blijft niets over;
het vuur heeft mijn sterfelijk wezen en bezittingen verteerd,
mijn reflectie of dualiteit, zijn stukjes of delen:
mijn laatste licht
en mijn laatste mes;
... nu ben en leef ik in het ongrijpbare,
reden waarom ik overal hoor en zie, voel en herleef,
en daar waar ik de aardse ramp voel waarmee ik op een dag mijn vrijheid gebruikte en bekrast;
Alles heb ik dus gegeven: auto, kleding, uitzet, feesten, bruggen en concepten,
liefdes en herinnering,
alles,
en dus de botten, mijn eigen huid en mijn eigen ziel,
als een vurige stortvloed is alles, alles weg;
... De nieuwigheid van de verrezene is dit universele publiek of deze stem,
- zijn harmonie -
en helaas ook zijn enorme naaktheid: de naamloze vrede;

… Nee, hier is geen tijd meer om meer klokuren te sparen;
een nieuwe feniks zonder einde hergroepeert het hart en ontsteekt het lied:
de schaduw van het licht bestaat er niet in.
***
Antonio Justel
https: /www.oriondepanthoseas.com
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Hoe(s)chstpersönlich …mit sanftem Strich von Monika Hoesch



Gedichte,
Gedanken und Kurzgeschichten
getragen von Liebe, Leidenschaft
und Entbehrung,
gefühlvoll
wie das Leben selbst

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Niederländische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

La irrupción de África - Antonio Justel Rodriguez (Life)
Flying home - Inge Offermann (General)
Love song - Mani Junio (Valentine´s Day)