Antonio Justel Rodriguez

TEMPLE MERCHANTS


[… Ad exemplum: Lehman Brothers or Pandora Papers)

… And they are, they are here… !!!
from among those merchants, the moneychangers and pigeon sellers, have returned;
there is no doubt, they are, today specialized in "hedge funds" and "subprime" mortgages,
derived package builders, pure toxic, corrosive actives
To oppress the world with poison / darkness, poison / risk, poison / fraud
and its aftermath of fear, unemployment and poverty, disease and madness;
They are the ones who occupy the tall skyscrapers and impeccable offices in the cities,
those that by radio waves and in the back of an instant devour states, continents,
and they advance and advance like invisible and terrible monsters in absolute impunity;
… And are often close to judges and ministers, philanthropists and clergymen,
of heads of state and government, luminaries,
social referents and the cream and light of the media,
often adorable and unique, inimitable, these are today's merchants,
money changers and pigeon sellers, enemies of the Christ
and today sweetly called "markets" and "investors", those who attack deficits,
national debts and the future, the peace of the human being, his blood and heart;
... and no one, no one holds them to blame because they are the system, lobbies of this work
or voice of the master demanding and imposing terrors, deregulations, sealed connivance,
ignominies and wars;
They are terrorists and financial hitmen - our own brothers -
the same ones, exactly the same ones that abominate man,
they beautify the stones and dung the temple;
... hitting him and shaking him, there is a cry anchored with rancor and fury in the West
and the problem does not consist of forgiveness, because, sorry, there will be,
but in how, how to use the living sword without damaging the temple or hurting freedom.
[Final sum:
“Ah, look at them, modern merchants no longer beg, they no longer tremble;
... sadly, I attest "]

***

Antonio Justel Rodriguez
https://www.oriondepanthoseas.com
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Taron der Bettler. Held wider Willen von Saskia Burmeister



Spannende Arenakämpfe, Wesen von anderen Planeten, ein „zweites Ich“, eine hübsche Prinzessin und andere Schicksalsschläge…

„Alles begann damit, dass Taron der Bettler, dem das Unglück wie eine Klette anhaftete, in seiner Not in die Küche des Palastes des Sonnen-auf-und-Untergangs eindrang und dabei natürlich von den Wachen der strahlenden Prinzessin erwischt wurde. Daraufhin sprach man über ihn die Verbannung aus. Heimat- und hoffnungslos ergab er sich seinem Schicksal.
Und damit begann seine Tortur durch die ferne Galaxie „Aragora“.“

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

LEI E LUI - Antonio Justel Rodriguez (General)
Growth - Inge Offermann (General)
Being interested - Inge Hoppe-Grabinger (Life)