Antonio Justel Rodriguez

L'IRRUPTION DU PRINTEMPS



... cette éclosion, ce sursaut ou jaillissement synaptique de vie et de forme,
ce chant énorme qui part de la terre et qui transcende la mer, la lumière et l'air,
ce temple vivant s'élevant et se construisant, comme une éruption quantique et galactique,
D'où vient tout cela ? Qui, qui nous l'a apporté...?
...parce que l'on habite, sort et regarde les friches du monde,
et, tout à coup, la fumée, le feu, la clarté,
et que, ce très doux âge du cœur, qui les accompagne et les reçoit,
le mien et le tien, celui que dans la pure extase tout croit et tout, tout attend, et, que,
Bien qu'opprimés par les vieilles horreurs avec leur éclat tragique de leurs densités :
ses pierres,
chaînes de fer dans lesquelles la liberté pleure et souffre, contre l'esprit et la vertu ;
... ergo, alors, que sous le ciel rose et violet,
J'ai fait irruption et crié à ce moment crucial à travers la prairie,
- comme à l'aube de l'âme -
et encore. il pouvait encore sembler que, sous tant de beauté, les blessures et les coups mortels n'existaient pas,
car, au passage, tant d'enchantement s'exhale des notes immortelles et incandescentes de la rosée ;
... après un profond frisson, la marche s'est arrêtée et je tremble absorbé,
- dans le culte mythique et ascétique de l'homme -
Je baisse les yeux et serre contre ma poitrine les petites affaires et les trousseaux de l'âme ;
C'est un instant de feu intime, mystérieux et divin,
à la recherche de cette physiologie de la lumière ou science de la vie,
de sa voix sage,
de votre gril,
sa loi :
du rite exalté de la contemplation.
***
Antonio Justel
https://www.oriondepanthoseas
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

In Schattennächten: Prosa und Reime von Rainer Tiemann



Was wäre ein Tag ohne die folgende Nacht? Die tiefschwarz, aber auch vielfarbig sein kann. In der so manches geschieht. Gutes und Schönes, aber auch Böses und Hässliches. Heiße Liebe und tiefes Leid. Dieser stets wiederkehrende Kreislauf mit all seinen täglichen Problemen wird auch in diesem Buch thematisiert. Schön, wenn bei diesem Licht- und Schattenspiel des Lebens vor allem Liebe und Menschlichkeit dominieren. In Prosa und Reimen bereitet der Autor ernsthaft, aber auch mit einem Augenzwinkern, diverse Sichtweisen auf. Auch ein Kurzkrimi ist in diesem Buch enthalten. Begleiten Sie Rainer Tiemann auf seinen Wegen „In Schattennächten“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Französische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

MARCHANDS DU TEMPLE - Antonio Justel Rodriguez (General)
Winter Day - Inge Offermann (General)
Apocalypse now - Heino Suess (Sorrow)