Antonio Justel Rodriguez

DE LA MARCHE INFINIE VERS LA LIBERTE



["... regardons et voyons que les choses ne durent pas trop longtemps,
n'étant pas qu'ils deviennent vieux et périmés et que nous sommes à jamais laissés pour compte »]

... rebelle, ô mon être, contre les anciennes coutumes,
les vieilles lumières
et l'ancienne joie;

Le sel
et refait surface sur des dénouements intimes,
au-dessus de tout cela peut être votre rivage ou votre pont,
ta loi ou ta liberté,
mais, à la fin, votre mort;

... pour piétiner l'éternel il faut surmonter le voile de la fascination,
l'humus du sang et le nectar des lèvres,
et avec amour et science institue ta force et ta beauté : une lance pure, savante et fidèle
avec lequel affronter les croyances des hommes et des dieux et ne pas tomber;

... fais donc de mes os un feu terrifiant et de mon âme un fleuve,
une mer sans fin en flammes pour instruire et répandre la lumière;
sois à moi, sois courageux, ne t'arrête pas.
***
Antonio Justel
https://www.oriondepanthoseas.com
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Schmunzeln und Nachdenken erlaubt von Ernst Dr. Woll



Erlebte Kuriositäten sind häufig reparierbare Missgeschicke und wir können darüber schmunzeln. Wir sollten deshalb diese Geschichten nicht für uns behalten. Die Tiere unsere Mitgeschöpfe können uns in diesem Zusammenhang viel Freude bereiten und viele Erlebnisse mit ihnen bereichern unser Leben. In Gedichten und Kurzgeschichten wird darüber erzählt, wie wir außergewöhnliche Situationen mit Schmunzeln meistern können und ernsthaft über vieles nachdenken sollten. Wenn z. B. unser Hund eine Zahnprothese verschlingt und wir sie wieder finden, dann darf sie durchaus wieder an die richtige Stelle.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Französische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

29 VERSES-BASIS - Antonio Justel Rodriguez (General)
Winter Day - Inge Offermann (General)
A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)