Antonio Justel Rodriguez

OF THE DIVINE FIRE




… By my chest I carry and feel the throbbing of gods and their stars, and of pain and death,
and, what an inexorable seal of light; also, also the latent triumph of these forces and their echoes;
ours are, therefore, the joy, the joy and effusion of the song and its joy,
our the quantum glow or spark of divine impetus,
that of the immortal lamp or living pool,
with which we will have to urge and innovate the incomprehensible infinity,
that of the Being unthinkable, the absolute, that of the Being without corporeality or law, without limitation or name…
.................
… Give us, then, honor and lineage to love and courage,
to hope and faith, to righteousness and patience, to temperance:
and do it, do it and they will help us to the flower of the olive tree,
to the total republic, to the virgin synthesis of the cosmos and the earth;
….… ..

… And so, so they will be able to live to live three shirts, two pants and two plates
for these titans and shepherds of cows, sheep and flies that I bring here today and present them:
because - apart from the sublime heroes of the Mariúpol Steelworks, the Zovstal grill,
resisting and resisting a huge criminal under the hunger and madness of the irons -
who, who how the Invisible Auxiliaries, who materialized, or in their body-soul,
work between flames or in sea beds, or suspend gravity, and at night
- floating in the mist and using any tongue from heaven or earth -
carry people or fairies, boats or stones, bears, dogs, cats or elephants ...;
and all, every night of the year, my Lord, every night of the year healing in the act
and helping our realms of life, every night, every…
………… ..
… But what about their usual bodies, those of blood-fire?
in their beds they sleep,
they live on their embers.
***

Antonio Justel Rodríguez
https://www.oriondepanthoseas.com
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.05.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Leben geht weiter... sagen sie ... von Monika Peter



Es handelt um Fragen, Antworten, Gefühle... ausgesprochen von einer Frau, die unfassbares Leid erfahren und erlebt hat. Monika Peter hat vier ihrer fünf Söhne verloren und schildert mit einfachen, klaren Worten ihre Gefühls- und Gedankenwelt - ihr Leben danach.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Jericó - Antonio Justel Rodriguez (General)
Winter Day - Inge Offermann (General)
Die Stadt an drei Flüssen - Paul Rudolf Uhl (Life)