Joseph Trance

A Money Tale

      I made a decision in my thirties  (cica 1980's) that I was going to be
a coin collector.  The first time I bought a coin from a thrift shop
it was a buffalo nickel attached to a chain. It was labeled "valuable antique nickel".   It was an old coin,  in very poor condition but I didn't know that at the time.  I just knew it was old and therefore just had to be valuable.  I think I paid about twenty dollars for it and I was going to bring it to a coin shop and make millions in profit.  You live, you learn.
     Flash toward to 2017.   So there I am at the August  13th 2016
California's Worlds Fair of Money Expo.  I have a few coins certified by PCGS and NGC in my pocket that I am ready to sell, have certified, or trade. The tables of money here are obscene.  Aisle after aisle there are displays of gold coins, certified sliver coins from all over the world, and buckets of coins for sale.  There are also tables of paper money from many different countries. This is a packed expo.  There are mega millions of dollars here, table after table of wealth.  There must be over 200 sellers here.
    I walk down the aisles, tables to the left and right of me.  I come to a table selling "antique dimes and nickels" and there is a display of buffalos.  I have a memory flash of my first purchase, and my experience trying to sell it.  "I'll give you a dollar for it," a coin shop owner offered.   And then flashes of my growth as a collector;  reading coin collector books, my eBay purchases, my first trip to a coin shop and looking at coin details ​​through a magnifying glass. 
Memories fade.
       I'm back at the expo and I scan the table. I see a buffalo nickel on a chain labeled fifty dollars.   It's worth between  thirty to thirty five dollars in its condition. I've come a ways since my first purchase. I pick up the chain.  "I'll give you  ten for it,"  I say to the seller.  " Thirty five",  he counters.  "Twenty my final. " I offer.   "Sold."  He says.   I smile. It's been a long and educational money journey.


​​​​​

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Joseph Trance).
Der Beitrag wurde von Joseph Trance auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.05.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Jtrance91gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Joseph Trance als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedankenwelt - zwischen Himmel und Erde von Michaela Trieb



Mit diesem Buch schuf die Autorin einen Quell der Besinnung, keinen Gedichtband im herkömmlichen Sinne. Einzigartig ist die Kombination aus Gedichten und passend dazu ausgewählten Affirmationen (kurze lebensbejahende Energiesätze). So kann schon während des Lesens Kraft und Energie geschöpft werden. Querbeet wechselt es von Meditativem, Sinnfragen, Philosophie über Lebenskunst bis Natur. Die Illustrationen schuf die Autorin selbst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Growing Up" (Englische Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Joseph Trance

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Who And What You Are - Joseph Trance (Philosophical)
Bad year 2021 - Rainer Tiemann (Historical)