Antonio Justel Rodriguez

TRAVERSER LES PONTS


...et que nous le sachions ou non, et un par un, avec nos forces et nos pouvoirs rassemblés,
en frappant on va à toutes les portes de la planète :
à celles de tous les cieux et royaumes, de tous les âges, de tous les abîmes et de tous les silences ;
en frappant nous sommes donc dans les frontières, les ténèbres et la lumière,
les yeux et la gorge, les esprits et les cœurs ;
Je sais que là, derrière les épais murs d'eau ou de sang, de pierre ou de feu,
Il y a un rêve cosmique caché,
un tympan nous attend, un éclat de lumière sous joug,
une chanson avec laquelle brûler et sa valeur,
une lampe,
Un espoir;
...et maintenant, vous voyez que, bien que l'homme soit un microcosme aux dimensions multiples ou quantiques,
Dans ce fleuve ou courant mortel nous sommes immergés, nous nous cherchons et nous ne savons toujours pas ;
et oui et oui,
Nous savons bien qu'en ressuscitant et en nous tuant,
l'amour et la mort sont venus ici de loin ;
… donc, et pour vouloir vivre, vivre et vivre et ressusciter définitivement,
il va falloir traverser tous les ponts, ouvrir toutes les portes
et ériger un quantum de splendeur ascensionnée ;
mais comment - je demande - comment faire,
Dans cet effort ou cette tentative, je ne sens même pas l'âge de ce poème.
***
Antonio Justel/Orion de Panthosée
http://oriondepanthosseas.com
<https://www.cervantesvirtual.com/obra/poesia--9/>
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.02.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Nicht alltägliche Hausmannspost: Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia von Siegfried Fischer



Lehrerin C. wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte S. zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.

Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als E-Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Französische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

GUERRA EN LA NOCHE VIVIENTE - Antonio Justel Rodriguez (General)
Flying home - Inge Offermann (General)
Candle of Time - Inge Offermann (Life)