Antonio Justel Rodriguez

VIA LÁCTEA


...tão, tão densa é a noite,
que olho para o céu perturbado por uma enorme leveza;
... onde, onde estou - digo a mim mesmo - e que deus é esse,
que me eleva tão alto, que me aprofunda e me mantém neste adarme de corpo,
E diante de tamanha imensidão ela agarra e corta meu peito como uma lâmina?
Quem, quem sou eu para começar a vida pela primeira vez nesta quietude do mundo
e anseia por um voo como a esperança?
...ao amor do caminho, os vaga-lumes gritam com sua luzinha,
enquanto comigo os véus de sangue e grama farfalham,
as pedras brancas e os choupos;
...mas a Via Láctea ainda é enorme e alta, e, meu querido Deus,
espalhe seus aglomerados celestes para que aqui, tão longe, eu não pegue fogo nem morra;
...esta noite, não, não poderei mais esquecer.
***
Antonio Justel/Orion de Panthoseas
https://oriondepanthoseas.com
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.04.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die lila Prinzessin - Märchen ab 6 Jahre von Michael Waldow



"Die lila Prinzessin" ist ein Märchen über eine verwöhnte Prinzessin, die sich einbildet, zu ihrem Geburtstag alle Geschenke der Welt bekommen zu dürfen. Sie lebt im Kunterbuntland und stürzt durch ihren Eigensinn das ganze Land in einen lila Albtraum. Doch nur sie kann das Land retten, denn hinter dem Fluch steckt ein Familiengeheimnis.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Portugiesische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

De ontmoeting - Antonio Justel Rodriguez (General)
Birds of Paradise - Inge Offermann (General)
Fin d´Octobre à Avignon - Rainer Tiemann (Loneliness)