Jens Marquard

CARRIED HIGH

 

[VERSE1]

I´m kinda pampered,

got a love for amber,
I´ve got enough for my chamber,

I want my personal carpenter,

to design my room a relax centre,

I like all this enormous glamour,

Can´t imagine to be a camper,

I´ve got a lot of music samplers,

Music always calms my anger,

If I get whatever, I don´t throw bangers,

If you´re curious about my chamber,

Then dare it to enter,

 

[VERSE2]

I´m kinda spoilt and despaired,
got a love for oysters,

My parents cook´em,

as I even can´t handle boilers

that´s the pointer to,

I can´t bake within plant oil´s used,
If I do, food tastes like soil tofu,

If I make steaks they´re bloodily moist, too,
and I don´t want to join my guests at the toilet room,

I don´t want to lose my poise too soon,

for some coins they´ll get a joint to soothe,
for body pains they´ll get an ointment refuge,

 

[CHOROUS]

Just like a king, I´m carried high,

In my home where things áre all mine,

I want money then my parents say: it´s not what counts,
I find that funny, because I´m already outta the house,
buy, shop, purchase, it´s fine, top, always,

In my opinion I ain´t greed,

although some say I exceed,

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jens Marquard).
Der Beitrag wurde von Jens Marquard auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.06.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • JensMarquardgmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Jens Marquard als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Lustwandel: Erotische Anthologie von Care



Seit Menschengedenken wurden Geschichten über die Lust in der Liebe verfasst. Fand der Leser früher die lustbetonenden Texte noch eher versteckt unter dem Deckmantel der damals gängigen literarischen Sprache und konnte nur erahnen, was der Schreiber damit eigentlich ausdrücken wollte, so ist dies heute "Gott sei Dank" nicht mehr von Nöten. Erotische Literatur hat sich dem Wandel der Zeit unterworfen. Was damals in Gedichten und Balladen gepriesen wurde, nämlich wie lustvoll die Erotik ist, wird heute in aller Deutlichkeit in erotischen Geschichten wiedergegeben. Fasziniert hat sie die Leser in jedem Jahrhundert.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Psychological" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von Jens Marquard

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

HER BRIGHT SMILE - Jens Marquard (Love & Romance)
The secret is ... - Inge Hoppe-Grabinger (Psychological)
Promised man - Jutta Knubel (Love & Romance)