Meike Schrut

The invariable gardener - ( The constant gardener )

And again the birds fly away
leave no track of her how
they would also be able.
Whether invariably or forever
- you were the gardener who looked after the plants and maintained so well.
They?
Also I have believed, she played with you,
the timid, shy man (oh, man how much are in this role only you again? If one may say: "Thus you would be in reality!"?).
She did not do it, she loved you too much, too late you have learnt from it.
One saw the birds flee the place where it happened once and again it will happen because you wanted it.
In your last day dream you were with her,
will be it for good, luckily also only an imagination:
the fascination of this film which searches his equals, but will not find.
YOU?
In the Spanish song which I do not understand luckily
I anticipate only your magic.
I anticipate that one could never avoid you and today it makes to me only almost fear.
Yes, I live my dream in which I lose a little more my fear every day and only want to seal,
your being describing, in other kind:
"You are of the forever young remaining."
Maybe my whole remaining life long.
Will I hate you one day for it?
I hope and do not wish it.
Since if my words let like a melody be! If one may invent to my words still the music that it might reach your heart.
It is a quiet prayer,
but only one very quiet,
about that no one may be amused!

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Meike Schrut).
Der Beitrag wurde von Meike Schrut auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.07.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

  Meike Schrut als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die dicke Made von Chris Peter



Die Geschichte einer Made auf großer Reise, ihren Abenteuern und dem Wunsch, allen zu Hause an ihren Erlebnissen in einer fernen Welt teilhaben zu lassen. Geschrieben in klassischer Gedichtform zum Lesen und Vorlesen, nicht nur für Kinder, sondern für alle, die sich ihre Fantasie erhalten haben und die schon immer wissen wollten, wie und warum gewisse drei Worte auf so manches Spielzeug kamen …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Experimental" (Englische Gedichte)

Weitere Beiträge von Meike Schrut

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hamlet - Meike Schrut (Emotions)
Love - Christina Dittwald (Emotions)