Gedichte zum Suchbegriff "Gesellschaftskritisc":

Auf dieser Seite findest Du Gedichte bei denen unsere Autorinnen und Autoren zu ähnlichen Themen schreiben.

Alternativ kannst Du auch e-Stories.de komplett durchsuchen:

Trefferliste (273 Gedichte):

Titel Autor
Hat Deutschland nichts gelerntWally Schmidt
Warum kann man nicht mal verzichtenWally Schmidt
Habe Wut im BauchWally Schmidt
Dies IdiotenWally Schmidt
Wann können Menschen endlich denkenWally Schmidt
Das hält man doch im Kopf nicht ausWally Schmidt
Warum gibt es immer noch die IdiotenWally Schmidt
Es wäre gut, ein jeder sähe das einWally Schmidt
Es gibt noch viele IdiotenWally Schmidt
Die Bürokratie sie kotzt mich anWally Schmidt
Das Volk der Dichter und DenkerWally Schmidt
Was ist bloss in Deutschland losWally Schmidt
Das war SFRWally Schmidt
Was haben die Deutschen nur im KopfWally Schmidt
Die grosse SchlachtWally Schmidt
Zwiegespräch mit dem schwarzen EichhörnchenHorst Werner Bracker
Die verdammten KriegeWally Schmidt
GretaWally Schmidt
Die Phantasie die Sprünge machtGünter van de Linde
Ich glaub so langsam wird es ZeitWally Schmidt
Die blöde ZeitverschiebungWally Schmidt
Können Menschen denkenWally Schmidt
Der Blick in die FernsehkisteWally Schmidt
Klum wie KlumpenWally Schmidt
So ein AffentheaterWally Schmidt
Tiere sind besser als MenschenWally Schmidt
Ode für den Frieden - Operation Gomorrha 25. Juli 1943Horst Werner Bracker
Europa, - die Welt im UmbruchHorst Werner Bracker
Peanuts sind für sie die MillionenWally Schmidt
Die ganze Welt hängt am TropfWally Schmidt
Warum sind Menschen heute soWally Schmidt
Wieso müssen wir das wissenWally Schmidt
Was soll der ganze SchmusWally Schmidt
Die wilde SchiessereiWally Schmidt
Die wilde SchiessereiWally Schmidt
Beschmutzte Kinderseelen - Die OffenbarungHorst Werner Bracker
Wie beknackt sind die MenschenWally Schmidt
Der Mensch hat nicht aufgepasstWally Schmidt
Nur noch GewaltWally Schmidt
Mama, - warum weinst du?Horst Werner Bracker
Die Welt ist mehr und mehr krankWally Schmidt
Wichtige InterpunktionElke Abt
Ein schlimmes Wort mit FolgenWally Schmidt
Die Welt ist krankWally Schmidt
Leute seid wachsamWally Schmidt
Die Welt ist krankWally Schmidt
Alaaf! Helau!Fred Schmidt
Der IrrgartenWally Schmidt
Es ist nicht zu fassenWally Schmidt
Etwas zum TröstenWally Schmidt
Wieso ist das gerechtWally Schmidt
MännerdomäneWally Schmidt
Groko ja Groko neinWally Schmidt
Wer denkt sich so etwas ausWally Schmidt
Warum nur an einem TagWally Schmidt
Das MonsterWally Schmidt
Wo bleibt ihr VerstandWally Schmidt
Muss es so viel Atom gebenWally Schmidt
FriedenWally Schmidt
Wenn des Dichters Worte zu Staub zerfallenHorst Werner Bracker
Ist das La FranceWally Schmidt
So war es gesternWally Schmidt
Die Klage eines FussballsWally Schmidt
Der erinnerte Schmerz . . .Horst Werner Bracker
Ach die PolitikerWally Schmidt
Am großen Elbestrom bin ich geboren. . . Horst Werner Bracker
Geld regiert die WeltWally Schmidt
Das Vorbild FernsehenWally Schmidt
Irgendwo . . . Horst Werner Bracker
GrössenwahnWally Schmidt
Die Welt ist voller AffenWally Schmidt
Das unwerte LebenWally Schmidt
Die Hütte an der wilden KlammHorst Werner Bracker
Die Frau im DornbuschHorst Werner Bracker
Die Welt ist voller Krieg und HassWally Schmidt
Rechts, links oder wohinWally Schmidt
Fidel Castro ist totFred Schmidt
Gerechte Welt? - Erhebt eure StimmenHorst Werner Bracker
Die Bürokratie ist zum kotzenWally Schmidt
Die Belgier mit der DoppelmoralWally Schmidt
Ach wie schön ist uns're WeltWally Schmidt
ReisenFred Schmidt
Zwei lächerliche Euro mehrWally Schmidt
Das Fenster zum Hof steht weit offenHorst Werner Bracker
Wie wird das noch mal endenWally Schmidt
. . . Ars poeticaHorst Werner Bracker
Sie leben nur von Lug und TrugWally Schmidt
Der Fall BöhmermannFred Schmidt
Das KasperletheaterWally Schmidt
Er löffelt weiter seinen KaviarWally Schmidt
Wie soll das weitergehenWally Schmidt
Welt wo treibst du noch hinWally Schmidt
Multi KultiWally Schmidt
Mein HochsitzWally Schmidt
. . . die Klage - wo ist das MorgenrotHorst Werner Bracker
Wieso gibt es diese Männer noch?Wally Schmidt
Nur noch BetrugWally Schmidt
Die Kölner kriegst du nicht kaputtWally Schmidt
. . . P o e s i eHorst Werner Bracker
Einbildung ist auch eine BildungKarin Grandchamp
Friara und jetztAdalbert Nagele
WillkommenFred Schmidt
Oh what a wonderful worldWally Schmidt
KriegsgeredeFred Schmidt
Deutschland wache aufWally Schmidt
Deutschland das friedliche Land?Wally Schmidt
HeimatFred Schmidt
Ist das für uns so wichtig?Wally Schmidt
Jedem das SeineOskar Stock
Wer blickt da noch durch?Wally Schmidt
Wie konnt' das Fähnchen sich so dreh'n?Wally Schmidt
Der VirusWally Schmidt
. . . was ist geschehen?Horst Werner Bracker
. . . es ward was Großes erschaffenHorst Werner Bracker
VerarschungFred Schmidt
Wir werden alle doch verarschtWally Schmidt
Wird es noch schlimmerWally Schmidt
Die Menschen wollten Urlaub machenWally Schmidt
DarmdurchbruchAdalbert Nagele
Die Amis sehen sehr schnell rotWally Schmidt
SelbstherrlichkeitAdalbert Nagele
Nichts Gutes!Adalbert Nagele
Wir Menschen sind manchmal zum kotzenWally Schmidt
Gebt gut achtWally Schmidt
FluchtOkan Canbaz
Und wir bezahlenWally Schmidt
Die Griechen pokern hochAdalbert Nagele
Tag der FrauFred Schmidt
Frühlingserwachen 2Adalbert Nagele
An alle Grossen in der WeltWally Schmidt
. . . der Mensch in seinen WahnHorst Werner Bracker
KaninchenFred Schmidt
Je suis CharlieFred Schmidt
Was ist nur aus der Welt gewordenWally Schmidt
. . . wenn alle Menschen schlafenHorst Werner Bracker
Manche AutorenAdalbert Nagele
Indiskrete FrageFred Schmidt
Der FehdehandschuhAdalbert Nagele
Troll (Netzkultur)Adalbert Nagele
Bin kein MonetWally Schmidt
Der Vampir in mirGerwin Degmair
SchönheitFred Schmidt
Leute macht die Augen aufWally Schmidt
KriegeAdalbert Nagele
photos unsolites, ungewöhnliche FotosWally Schmidt
SelbstherrlichAdalbert Nagele
Hexen und TeufelAdalbert Nagele
BedauerlichAdalbert Nagele
Ich glaub die Menschheit die ist krankWally Schmidt
PseudointellektAdalbert Nagele
Die Guten und die BösenAdalbert Nagele
Heute bin ich einmal richtig barschAdalbert Nagele
Ich möcht' mit dir...Adalbert Nagele
SchweinepriesterAdalbert Nagele
VerstörtRainer Tiemann
BescheidenheitAdalbert Nagele
Ist das die Freiheit?Wally Schmidt
Nicht nur nach Vorschrift!Wally Schmidt
Gefühle im AdventAdalbert Nagele
UnrechtAdalbert Nagele
Noch leben wirAdalbert Nagele
LehrerAdalbert Nagele
WackelpuddelingAdalbert Nagele
Schützt Frauen und KinderRainer Tiemann
Ach wie schön ist uns're WeltWally Schmidt
Urbi et orbiAdalbert Nagele
Und wieder mal ein Jahr der FrauWally Schmidt
Französisch- Deutsche Freundschaft (2)Wally Schmidt
Arrogante TrottelAdalbert Nagele
Gut und Bôse beieinanderWally Schmidt
Die grosse WutWally Schmidt
Jahresende 2012Adalbert Nagele
Klein AmerikaWally Schmidt
Was zählt schon der BehinderteWally Schmidt
Be(stechungs)treuungsgeldWally Schmidt
Lebst du auch in Suende?Wally Schmidt
Vom Glücksboten bis zum Glücksstern – Ein WunschtraumAdalbert Nagele
Lernen fürs LebenAdalbert Nagele
Wer austeilt, sollte auch einstecken könnenAdalbert Nagele
Das ist eine Überlegung wertAdalbert Nagele
Ein paar Cent zum ÜberlebenAdalbert Nagele
DelfineAdalbert Nagele
Politiker 2Adalbert Nagele
Europas WirtschaftskriseAdalbert Nagele
GrasshüpferSabine Mocek
Im ArgenFred Schmidt
Im Namen GottesAdalbert Nagele
LebenslaenglichWally Schmidt
So geht das weiter - oder: Indignez-vous!Fred Schmidt
Verrückte WeihnachtsweltAdalbert Nagele
AdventAdalbert Nagele
Was fehlt, ist die GelassenheitAdalbert Nagele
FeueralarmAdalbert Nagele
Gut und BöseAdalbert Nagele
JedermannAdalbert Nagele
Der Unterschied zwischen Mensch und DelfinAdalbert Nagele
Krieg und FriedenAdalbert Nagele
Tod und Leben im Dutzend (10)Wolfgang Völzke
Bumm!!!Adalbert Nagele
CharakterlosAdalbert Nagele
Ein Mensch muss man seinAdalbert Nagele
WasserAdalbert Nagele
MenschAdalbert Nagele
DNS Desoxyribonukleinsäure -Titel für das Gedicht von RüdigerAdalbert Nagele
HassAdalbert Nagele
Und das Licht leuchtet trotzdemAdalbert Nagele
AdventAdalbert Nagele
IrrtumAdalbert Nagele
Das HimmelsaugeAdalbert Nagele
Schlechtes GewissenAdalbert Nagele
Weisse HaareLizzy Tewordt
Der bekannte SchmerzRichard Krause
FatalAdalbert Nagele
Kleine FischeAdalbert Nagele
Mitten unter unsEleonore Görges
VerliererEleonore Görges
KonsumentenfreiheitHartmut Pollack
Hetzer, Ketzer, MenschenfetzerEleonore Görges
SeelenlosRainer Tiemann
das ist MordMartina Wiemers
TopverdienerRainer Tiemann
VerhungertEleonore Görges
ZivilcourageMartina Wiemers
wenn die Kraniche ziehenMartina Wiemers
Krieg frisst falsche LebenEleonore Görges
BombenelternEleonore Görges
Warten auf das LebenEleonore Görges
Alles was ihm bliebEleonore Görges
ChancenlosRainer Tiemann
Ben der ZirkusbärEleonore Görges
der Bahnhof hinterm RoggenfeldMartina Wiemers
SOS - Erde in NotMartina Wiemers
bitterböse WirklichkeitMartina Wiemers
GemeinheitenWolf-Alexander Melhorn
SIE LACHTEN LEISEMaggy Sowa
Quietsche-EntenMartina Wiemers
Der IndianerSteffen Glauer
ER WILL NICHT MEHRMaggy Sowa
EinsamkeitSonja Rabaza
DemenzSonja Rabaza
DER FREMDE KÖRPERMaggy Sowa
PERFEKTIONISTENMaggy Sowa
ErfahrungMartina Wiemers
Ich bin die Schönste?Lizzy Tewordt
Schweine kritisch betrachtetLizzy Tewordt
Frieden ?Sonja Rabaza
So ist das!Lizzy Tewordt
Armes, kleines braunes Bärchen – Teil IIFrank-Peter Neumann
Ich war dabeiLizzy Tewordt
Schmerz der WeltSonja Rabaza
Kleiner ErwachsenerLizzy Tewordt
Schwer bewaffnet in die SchuleFrank-Peter Neumann
Ich bin froh, dass ich nicht der Schäuble binFrank-Peter Neumann
Du NiggerFrank-Peter Neumann
Die PerspektivlosigkeitFrank-Peter Neumann
Sag mir, wo die Mäuse sindFrank-Peter Neumann
Juhuuu....., ich komme ins PflegeheimFrank-Peter Neumann
VogelgrippeHartmut Pollack
Hurra dem preußischen UntertanengeistFrank-Peter Neumann
Der KardinalFrank-Peter Neumann
Ich leb im Ellen-Bogen-LandFrank-Peter Neumann
Alle Jahre wiederKarl Heinz Welder
Man Jung`s ... ich brauch `nenn Job!Steffen Glauer
SATANS NÄCHTLICHER RITTMaggy Sowa
RAUCHERMaggy Sowa
SCHWEINMaggy Sowa
GRUPPENZWANGMaggy Sowa
EIN SCHATTENKINDMaggy Sowa
OH GRAUS oder...Maggy Sowa
SEELENFÄNGERJulia Thompson Sowa
Ein Jahr nach dem KriegGabi Müller
Keinen Wert für diese Gesellschaft mehrGabi Müller
ZUKUNFTManfred H. Freude
 

e-Stories.de ist der Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Hier findest Du über 200.000 Kurzgeschichten, Gedichte, Geschichten und Romane, wie zum Beispiel Liebesgeschichten und Liebesgedichte, Sci-Fi, Fantasy, Märchen, Krimis, Belletristik und vieles mehr!
Unsere Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt veröffentlichen ihre Beiträge kostenfrei in 7 Sprachen.
Dadurch hast Du die Möglichkeit Deine Fremdsprachkenntnisse zu verbessern und weltweit Autoren kennen zu lernen. Mit unserer neuen Rubrik Reiseberichte und Reiseerzählungen lernst Du spannende Reiseziele kennen.